Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Wed 20 Nov 2019, 05:55
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Linux Puppy Neuling - slacko 6.3.2- sucht Hilfe
Moderators: linuxcbon, MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 3 of 4 [49 Posts]   Goto page: Previous 1, 2, 3, 4 Next
Author Message
Neuling

Joined: 11 Aug 2019
Posts: 15

PostPosted: Wed 25 Sep 2019, 16:09    Post subject:  

Hallo Zusammen,

bin wieder total froh, das es hier weiter geht.

Hallo @backi
Quote:

extrahiere firefox-69.0.1.tar.bz2 ........weiss du wie?


Wohl nicht - hatte ja nicht geklappt. Ich hatte extrahiert, aber dann hatte
ich nichts zum ausführen.

Dann hatte ich mir Opera runtergeladen - das gleiche.

Quote:
Extrahierte Firefox Datei kann gestartet werden .....schau in die extrahierte Firefox Datei in firefox und klicke auf firefox .


Wo finde ich die ? Oder wie ? Gibt es im puppy eine Suchfunktion ?


Quote:
Du kannst die extrahierte firefox Datei in /opt plazieren und den firefox (Klick-Starter) zum Desktop sym-linken ------(ich hoffe du weisst wie das geht )


platzieren heißt... ? Kopieren oder verschieben oder verlinken ? Das
würde dann wohl klappen, aber von dem Rest verstehe ich noch nichts.

Danke auch für Deinen link. Das ist ja ein riesen tread.Muß mal schauen,
wann ich mich da reinarbeiten kann. Kann ich den komplett übersetzten lassen ? - Habe ich noch nie versucht....


Hallo @HerrBert.

Danke für Deine klare Ansprache. Keine Entschuldigung nötig. Ich
bin Dir dankbar. So klare Ansagen verstehe ich.
Da hätte mich mein Gefühl wohl schwer verlassen.

@Backi

Quote:

Besorg dir endlich einen USB Stick und mach deine Experimente mit Puppy nur auf dem Stick .So kannst du nicht soviel falsch machen .

Hattest Du ja schon mal geschrieben. Habe ich wohl nicht richtig
verstanden. Dachte es geht nur um das booten.
Ich Boote jetzt vom USB - Stick ( hier jetzt 16 MB )
Aber kann ich denn "nur" auf dem Stick arbeiten - f? Ich bin nicht
sicher, aber beim Download z.B. konnte ich den Speicherort nicht wäheln.
Oder habe ich da was übersehen. Finde gerade nicht mal den Download.

@HerrBert

Quote:

Du kannst das savefile vergrößern: Menü -> Dienstprogramm -> Resize erweitert die persönliche Sicherungsdatei


Danke - wer lesen kann ist klar im Vorteil. Steht ja sogar klar drin.

Für mein Verständniss : Wenn ich z.B. den neuen Firefox downloade - geht das auch in meine Sicherungsdatei ?

Hallo @oui

Quote:


Bah... So lange seine privaten Daten auf der Windows-Partition nicht dabei kaputt gehen! Das ist vielleicht der einfachste Weg, endlich nur noch Linux zu benutzen und auf Windows endgültig zu verzichten Rolling Eyes ...


Verstehe ich. Gewisser Druck kann helfen.
Aber ich glaube, da bin ich leider noch zu Ahnungslos. Oder sagen wir mal so.....
wenn ich jetzt noch "vernünftig" in www kann, bin ich ja bald soweit.

Aber in Firefox bekomme ich Einstellungen nicht gespeichert.
Die zugelassenen cookies werden zwar gespeichert, aber die zugelassenen Seiten in "Exeptions" sind bei jedem Start weg.
Außerdem brauche ich einen Adblocker.

Ich hoffe, mit dem "neuen" Firefox oder Opera klappt das.

Dann werde ich zum wechsel noch fragen haben. Ich denke, meine Ordner mit Dokumenten, Dateien, Bilder usw. kann ich ja einfach behalten - oder ? - Und den Northon Antivir kann ich dann beerdigen.

Aber erstmal laufen lernen. Noch bin ich auf allen vieren.

Deinen Beitrag habe ich natürlich ganz gelesen - aber leider wenig verstanden. Was das z.B. mit dem Remastern oder mit den sfs - Packeten auf sich hat.

[/quote] halte nach nichts von SAVEFILE! [/quote]

Arbeitest Du ohne savefiles ?


Noch was anderes....

@foxpup hatte ja mal

Quote:

Slacko 6.3.2 is gut, aber es gibt neuere Puppys wie
Dpup Stretch oder Bionicpup64/32.
Der neueste Slacko32 oder Slacko64.!


geschrieben. Kann mir da jemand noch Hinweise geben ?
Vor- Nachteile - für mich vielleicht zu schwer - usw.



Auf jeden Fall bin ich jetzt mit puppy unterwegs. Das freud` mich, und
das habe ich Euch zu verdanken.

Vielen Danke und viele Grüße. - Volker




[/quote]
Back to top
View user's profile Send private message 
backi

Joined: 27 Feb 2011
Posts: 1833
Location: GERMANY

PostPosted: Wed 25 Sep 2019, 16:37    Post subject:  

"extrahiere firefox-69.0.1.tar.bz2 ........weiss du wie?


Wohl nicht - hatte ja nicht geklappt. Ich hatte extrahiert, aber dann hatte
ich nichts zum ausführen."

Wenn du firefox-69.0.1.tar.bz2 schon extrahiert hast entsteht ein Ordner (firefox-69.0.1.tar.bz2.xxx )mit dem extrahierten Inhalt .....in diesem (neuen) Ordner befindet sich dann (wenn du korrekt extrahiert hast ) noch ein Ordner mit dem Namen firefox .
In diesem Ordner befindet sich eine Datei (auch) mit dem Namen firefox .
Normal startet beim anklicken dieser Datei der Web-Browser .
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 3494
Location: near Woof (Germany) :-) - 3 PC's: DELL SX280 750 MB Pentium4, Acer emachines 2 GB AMD64. DELL XPS15

PostPosted: Wed 25 Sep 2019, 17:20    Post subject:  

Hallo Volker

Neuling wrote:
Hallo Zusammen,

bin wieder total froh, das es hier weiter geht.

Hallo @oui

Quote:


Bah... So lange seine privaten Daten auf der Windows-Partition nicht dabei kaputt gehen! Das ist vielleicht der einfachste Weg, endlich nur noch Linux zu benutzen und auf Windows endgültig zu verzichten Rolling Eyes ...




Verstehe ich. Gewisser Druck kann helfen.
Aber ich glaube, da bin ich leider noch zu Ahnungslos. Oder sagen wir mal so.....
wenn ich jetzt noch "vernünftig" in www kann, bin ich ja bald soweit.

Aber in Firefox bekomme ich Einstellungen nicht gespeichert.
Die zugelassenen cookies werden zwar gespeichert, aber die zugelassenen Seiten in "Exeptions" sind bei jedem Start weg.
Außerdem brauche ich einen Adblocker.

Ich hoffe, mit dem "neuen" Firefox oder Opera klappt das.

Dann werde ich zum wechsel noch fragen haben. Ich denke, meine Ordner mit Dokumenten, Dateien, Bilder usw. kann ich ja einfach behalten - oder ? - Und den Northon Antivir kann ich dann beerdigen.

Aber erstmal laufen lernen. Noch bin ich auf allen vieren.

Deinen Beitrag habe ich natürlich ganz gelesen - aber leider wenig verstanden. Was das z.B. mit dem Remastern oder mit den sfs - Packeten auf sich hat.


ich werde Dir in dieser Diskussion Ratschläge zusammenfassen, die für alle anderen Neulinge wie Du brauchbar sind. Aber ich brauche etwas Zeit dazu.

Ja, ich arbeite schon mehrere Jahren mit Puppy ohne Sicherungsdatei (save file) noch Sicherungsverzeichnis (save directory, manche Puppy's haben das, oder bieten sogar beides zur Auswahl an):

- es geht mindestens genauso gut (Puppy blendet ja die aktivbaren Partitionen ein! Man braucht in Puppy gar nichts zu suchen, ist immer sofort da!!! Auch externe Partitionen auf beisp. USB-Datenträgern)

- und das schützt meine Daten, weil Viren und Trojaner gar nicht vorhersehen noch überhaupt ahnen können, ob ich überhaupt sonst Daten von mir auf dem Rechner habe Idea , und ich finde, es ist die Voraussetzung, um sich zu bemühen, schlechte Taten zu bewerkstelligen, zumindest in den meisten Fällen (es sei denn man vernichtet durch Verunstaltung alle Dateien vom betroffenen Rechner wahllos, was heute recht viel Zeit, Zeit zum Reagieren, beanspruchen kann, weil moderne Festplatten riesig gross sind/sein können!).

Obige Diskussion in Puppytutorial deutsch (Puppytutorial französisch ist schon Jahre gelöscht) werde anlegen, und zumindest einigermassen (es wird nur eine Grundanleitung sein, die nicht alle Fälle und schon gar nicht Sonderfälle abdeckt) pflegen, damit Du und andere Neulinge künftig sofort einen (unter den vielen möglichen) Weg kennt, um mit Puppy auch sofort starten zu können!

Jetzt fange ich an im Hintergrund daran zu arbeiten, gib mit etwas Zeit...

Gruss

Last edited by oui on Thu 26 Sep 2019, 13:37; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message 
HerrBert

Joined: 03 Nov 2016
Posts: 100
Location: NRW, Germany

PostPosted: Thu 26 Sep 2019, 03:53    Post subject:  

Bin jetzt nur kurz online.

Einmal backi's Link durch google-translate übersetzt:
http://translate.google.com/translate?u=http://murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=112376
(ich musste selber erst googlen, wie man ganze Seiten übersetzt Wink )

Zum Anderen eine Leseempfehlung:
http://murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?p=693595#693595
(ist leider kein klickbarer Link. Dort Adresse markieren, mit rechter Maustaste drauf klicken und Ziel speichern unter wählen)
Online beim Rheinwerk-Verlag zu lesen, aber nicht mehr als Download verfügbar.
http://openbook.rheinwerk-verlag.de/shell_programmierung/
Back to top
View user's profile Send private message 
HerrBert

Joined: 03 Nov 2016
Posts: 100
Location: NRW, Germany

PostPosted: Thu 26 Sep 2019, 09:03    Post subject:  

Anmerkung zur Leseempfehlung:
Es geht weniger darum, Shell-Programmierung zu lernen, wie der Titel vermuten lässt. Es enthält viele Grundlagen für den Umgang mit der Shell. Für den Einstieg empfehle ich Kapitel 1.7.2 -1.7.4.

Bezüglich des Browsers:
Firefox einfach runterladen und entpacken wird in Slacko 6.3.2 nicht funktionieren. Dazu musst Du auch die Abhängigkeiten installieren. Entsprechende Links zu libgtk-3 (precise gtk3 pet package from Mike Walsh) und glib-2.0_schemas (Mike Walsh provided glib-2.0_schemas.pet) sind im o.g. Thread im ersten Post zu finden.
Das Script von fredx181 lädt zusätzlich apulse mit herunter und baut es in Firefox ein.
Das Firefox-ESR portable install script hätte zudem den Vorteil, dass Firefox nicht ständig Updates installiert.
Wenn Du ff-(esr-)portable-inst.gz heruntergeladen hast, musst Du es umbenennen, sodass die Endung .gz weg ist.
Dann kannst Du das Script mit geany öffnen und mit der Variablen FFLANG=de einstellen, dass die deutsche Version von Firefox heruntergeladen wird.
Das Script dahin kopieren oder verschieben, wo Firefox nachher wohnen soll. Also nicht in Puppy. Firefox Quantum Portable sollte von überall funktionieren z.B. USB-Stick.
[EDIT]Natürlich muss das Script dann von da auch in der Shell ausgeführt werden...[/EDIT]

Grundsätzliche Fragen:
Quote:
Ich Boote jetzt vom USB - Stick ( hier jetzt 16 MB )
Aber kann ich denn "nur" auf dem Stick arbeiten - f? Ich bin nicht
sicher, aber beim Download z.B. konnte ich den Speicherort nicht wäheln.
Oder habe ich da was übersehen. Finde gerade nicht mal den Download.


Im Grunde hast Du immer Zugriff auf ALLE Dateien und Du kannst mit ALLEN Dateien arbeiten. Also auch mit Bildern, Dokumenten, mp3's, usw. auf der Windows-Partition der Festplatte. Dazu musst Du nur wissen, wo sie gespeichert sind (unter Windows i.d.R in User\Benutzername bzw. Benutzer\Benutzername, wobei Benutzername Dein Benutzerkonto-/Anmeldename ist. In Puppy wird daraus /mnt/sda{n}/User/Benutzername o.ä.; sda{n} ist die Windows-Partition)

Deine Downloads landen in /root/Downloads, falls nichts anderes eingestellt wird.
Dummerweise ist das in Puppy, um es vereinfacht zu sagen. Das landet quasi alles unnötigerweise im savefile und führt dazu, das es schnell überläuft. Also entweder den Speicherort in Firefox Einstellungen ändern, oder den Ordner Downloads z.B. auf den USB-Stick verschieben und nach /root zurück verknüpfen.
Back to top
View user's profile Send private message 
Neuling

Joined: 11 Aug 2019
Posts: 15

PostPosted: Fri 04 Oct 2019, 16:59    Post subject:  

Hallo Ihr guten Geister,

im Moment bin ich gefrustet. Aber dazu später.

Erstmal das positive.
Zuletzt habe ich ja mit Firefox gekämpft - bzw. mit den
Einstellungen. Um es kurz zu machen : das mit den Ausnahmen
und Cookies habe ich dann doch hinbekommen. Aber Firefox
finde ich da eher bescheiden....

Dann habe ich das Problem, das ich ohne Adblocker kaum ins
www kann. Ich habe eine sehr schlechte Kupferleitung mit zeitweise
kurzen Ausfällen. ( Mobil ist bei mir noch schlechter ).
Das führt dazu, das manche Seiten Minuten brauchen, weil zuerst
die ganze Werbung geladen wird.

Einen aktuellen Firefox zu installieren, habe ich noch nicht geschafft,
und nach @HerrBert ist das auch nicht so einfach- Jedenfalls habe
ich das nicht geschafft. - Wobei ich da bestimmt nicht der Maßstab bin.
Die Hinweisen verstehe ich leider nicht. Ist zwar Deutsch, aber für mich
ist das trotzdem Chinesisch..... ich habe das dann aufgegeben.
Zumal ich Firefox auch nicht toll finde.
Mit Opera komme ich besser klar - von den Einstellungen her.
Aber ich weiß nicht, ob es den für mein puppy gibt.

@foxpup hatte auf neuere Puppys verwiesen.
Das habe ich mir mal angeschaut, und bionic mit Sprachpaket deutsch
gefunden, runtergeladen ( Stunden....) , CD gebrannt.... läuft.
O.k. - bei meinem ersten puppy hatte ich ja Probleme mit dem Brennprogramm, den CD's und 0 Ahnung.
Dann habe ich alles eingerichtet, Opera installiert - läuft.
Leider habe ich jedes mal die Sitzungen gespeichert.
Und leider habe ich Depp CD's gekauft, die man nicht überschreiben kann.
Ich komme an keinem Fehler vorbei.
Also - CD voll - oder fast. Und der Start dauert ziemlich lange.
Also wollte ich mein "laufendes" bionic auf CD brennen bzw. auf
einen Stick packen.
Da habe ich jetzt schon bestimmt 8 Stunden verbraten, und bekomme es
nicht hin.
Ich weiß schon nicht mehr, was ich da alles probiert habe.
Puppy universal Installer, Remaster Puppy life CD, Pupsave Backup,
Stickpup, Installer, kopieren, verschieben.........ich wollte es schon
mit Edding auf den Bildschirm oder die DVD schreiben....

Ich bekomme meine gespeicherte Sitzung nicht mit drauf. Ich möchte
nicht jedes mal Stundenlang Sprachpaket, Opera runterladen und alles
immer neu einrichten.
Angeblich kann man ja das "laufende'" System sicher.
Ich bekomme das nicht hin. Bei puppy - slacko kann ich ja die sav
kopieren oder verschieben. Bei Bionic ist das ein Ordner mit Ordnern
mit Ordnern..... keine Ahnung, was das alles ist. Aber ich bekomme das
nicht so auf die DVD oder den Stick, das es läuft.
Ich würde gerne wissen, wie das geht.

Wobei ich aber grundsätzlich doch lieber mit puppy-slacko arbeiten würde, wenn es da einen guten Browser mit Adblocker und guten Einstellmöglichkeiten geben würde.

Im bionic habe ich auch einen Ordner "Systemd" gefunden -
das wollte ich ja nicht.

@oui

Dein link zu Deiner
"Schnellhilfe für absolute Neulinge in Linux oder Puppy Linux"
ist klasse.
Ich muß das noch öfters lesen, aber das hilft. - Danke auch dafür.

Wenn Du da weiter machen kannst, wird das vielen - und mir helfen.
Das wäre toll.

@HerrBert

Danke für Deine link's. Das man ganze Seiten übersetzen lassen kann
ist echt toll.
Ist das "http://translate.google.com/translate?u=" +http:..... die Seite ?
Habe ich jetzt noch nicht probiert.
Aber ich habe schon einiges gelesen - auch von den Leseempfehlungen.
Und die Anmerkung war auch toll. Mir hat schon der Kopf geraucht, als ich all die Seiten gesehen haben.
Aber so
Quote:
Kapitel 1.7.2 -1.7.4.


ist es überschaubar.
Was ich davon dann verstehe, steht auf einem anderen Blatt.

Aber ich komme wohl nicht daran vorbei, mich da mehr mit zu beschäftigen.

Ich wollte eigentlich nur ein System ohne Windows für mich und eins für meine Frau ans laufen bringen und gut. Wir machen ja auch nicht viel im www. , und am PC auch nicht.

Deine Info's zu Firefox sind für mich Alt - Hebräisch. Da verstehe ich leider
nichts, und habe keine Ahnung, was ich da machen soll.

Quote:
Im Grunde hast Du immer Zugriff auf ALLE Dateien und........


Wo fange ich den Sinnvoll an ? - Gibt es so was wie in Win den Explorer ?
Oder gehe ich immer über die Laufwerke ?

Ich melde mich für meine Emails über dem Browser an - kein Mailprogramm.
Gestern wollte ich eine Anlage einer Mail auf einem USB - Stick speichern. Ich habe gesucht wie eine blöder, aber vom Browser aus keinen Zugriff auf den Stick gehabt. Bzw. konnte ich den gar nicht finden. Nicht unter mnt nicht unter dev.
Hängt das damit zusammen, das alles im Arbeitsspeicher abläuft ?
Ich denke mir fehlt das wissen über die ganze Struktur.
Auch finde ich z.b. dieses oft erwähnte "root/root/.. nicht"

Meine "alten" Windows-Ordner finde ich unter sda2 - das ist kein Problem.
Aber wo finde ich die savefile ?

Den Hinweis mit dem Auslagern von "Downloads" und "eigene Dateien"
auf einen Stick und zurück verknüpfen habe ich verstanden.

Auf jeden Fall habe ich nicht damit gerechnet, das da so viel Zeit bei drauf
geht. Und ohne Euch hätte ich keine Chance.

Habe ich eine Chance, Opera für puppy-slako zu bekommen ?
Oder bleibt nur Firefox ? Wie ist das dann mit dem Adblocker ? Ist der dann
auch wieder so schwer zu installieren wie Firefiox ?
Egal wie - auf jeden Fall hätte ich da gerne noch Hilfe. Mir fehlt da das
Grundwissen und das Informatik - Studium.

Mann - wieder 3 Stunden. Wollte es eigendlich kurz machen.

Ich Danke Euch allein schon für's lesen und wünsche ein schönes Wochenende - gute Nacht - Volker
Back to top
View user's profile Send private message 
norgo


Joined: 13 Nov 2015
Posts: 352
Location: Germany

PostPosted: Fri 04 Oct 2019, 18:31    Post subject:  

Neuling wrote:
... Oder bleibt nur Firefox ? Wie ist das dann mit dem Adblocker ? Ist der dann auch wieder so schwer zu installieren wie Firefiox ?
Hast Du schon mal über Seamonkey nachgedacht ? Da sind Browser und E-Mail in einer Suite. Das ganze funktioniert sehr gut.
Zum Testen kannst Du die deutsche Version hier herunterladen. Es ist zwar noch die Version 2.49.4, aber zum Testen wird's schon ausreichen.
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
Neuling

Joined: 11 Aug 2019
Posts: 15

PostPosted: Fri 11 Oct 2019, 15:03    Post subject:  

Hallo Leute,

so langsam bekomme ich dank Deinem Tutorial @oui

Quote:

http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?p=1037863#1037863


- und natürlich noch vieler anderer hier -

eine Ahnung, was "mein" Puppy-Slacko ausmacht.

Bei mir läuft jetzt CD + USB auf beiden Rechner.
Meine Probleme waren ja meine Brenn- Programme bzw. evtl.
die CD's. Wie @foxpup ja schon erkannt hatte, war mein puppy
wohl nicht gut Installiert.
Was auch interessant sein kann :
ich habe Installatons - Reste von Linux nur unter Windows mit
Formatieren weg bekommen, bzw. auch Win - Reste nur mit
puppy.

Dann nach @HerrBert vom 23.8.und 14.9. bzw. @oui vom 7.9.
Wobei die erste CD dann entscheident war. Dann war
auch bionic in 15 Minuten lauffähig. Das habe ich aber wieder
beiseite gelegt. Ich denke Puppy-Slacko ist mehr das, was ich
mir vorstelle.

Wobei ich immer noch viele Fragen habe,

@HerrBert

Quote:

Es geht weniger darum, Shell-Programmierung zu lernen, wie der Titel vermuten lässt. Es enthält viele Grundlagen für den Umgang mit der Shell. Für den Einstieg empfehle ich Kapitel 1.7.2 -1.7.4.


Habe ich leider noch nicht gelesen. Liest sich für mich nicht so locker
weg, steht aber noch auf dem Programm.

Quote:
Bezüglich des Browsers: .....

jaaaaaaaaaaaaa - äääää - danke. Dein Deutsch ist super,
aber ich muß da erst noch einen Kurs belegen.....
Im Moment keinen Plan. Aber trotzdem vielen Dank.

Den Rest habe ich verstanden, und klappt auch. Meine Ordner und
Dateinen auf der Festplatte finde ich. Nur ist mir
der Dateiaufbau oft noch nicht klar. Habe aber gerade kein
konkretes Beispiel.

Mit den Downloads bin ich schon umgezogen.

Ich Blinde Nuss habe jetzt auch den Pup-Advert-Blocker gefunden,
der hier schon drauf ist. Das ist also auch geregelt.
Jetzt weiß ich nicht einzuschätzen, ob ich einen "neueren"
Browser brauche.

Wenn puppy "frugal" läuft ,
- tut es das noch, wenn ich z.B.nach Anleitung wie
@oui es am 14.8. vorgeschlagen hat,

Quote:

vmlinuz, initrd.gz und diejenige(n) in *.sfs!) einer FRUGAL-Installation in einem Windows-Unterordner \slacko bereistellen (sind unter diesen Namen auch auf der CD! Kopiere sie direkt in Windows von der CD, so schreibt Puppy nie in Windows)!


den Ordner angelegt habe ?

Also - wenn puppy da noch frugal läuft, wie ist das denn mit der Sicherheit ? Viren Trojaner, Tracking, Zugriff auf meinen Rechner, was weiß ich. Bleibt das alles in meinem Arbeitsspeicher hängen, und nach dem ausloggen ist alles weg ? Oder kann man von außen auf meine
Laufwerke zugreifen ?
Ich weiß nicht, ob Ich mich gut ausdrücke. Ich meine, wenn alles im Arbeitsspeicher bleibt, dann sind doch die Sicherheitseinstellungen
im Browser uninteressant, und ich brauche mir keinen Kopf machen, ob ich einen neuen Browser mit guten Einstellmöglichkeiten brauche.
Unter Windows bin ich da sehr pingelig. Da blocke ich alles, und lasse nur
die paar Seiten als Ausnahme zu, die ich brauche. Wie z.B. mein E-Mail Dienst..

@norgo - bin für jeden Tip dankbar, und habe das probiert. Paket runterladen und mit Puppy-Package-Mangager - wurde angeboten -
installiert. Unter "Internet" gefunden, aber..... startet nicht. keine Ahnung warum.

Aber - siehe meine Fragen oben - evtl. ist das ja nicht nötig...... oder ??

Und noch ein paar Fragen :
Was hat das eigentlich mit dieser "Startaktion" auf sich ?
Wann, wofür, wie ??? Einfach .exe anklicken ist wohl nicht.

Kann ich einen Ordner auf den Desktop verknüpfen ? Wie ?

Kann ich Programme wie z.B. die Nokia Suit für mein Symbian-
Handy von 2010 oder so - unter linux ausführen ? Ich habe da eine Version, die unter Win 7
läuft. Da sicher ich meine Daten und Syncronisiere ich meine Kontakte und Kalender mit Outlook, und von da aus zu einem Android - Handy.
Für Nokia / Symbian gibt's ja nix mehr. Oder gibts es da eine
"puppy - Lösung ". Ich weiß - ziemlich speziell, aber vielleicht .........

Da sind evtl. noch ein paar Baustellen, aber in's www gehe ich ja nur noch mit puppy.
Dann würde ich gerne alles von Win von der Platte schmeißen, was ich nicht mehr brauche.
Z.B. den Northon Antivir. Win Explorer oder Opera oder wie ist das
mit den Win updates ?
Falls ich Win 7 noch für ein paar Anwendungen brauche, aber nicht mehr online gehe, kann das dann alles weg ?

Und noch Fragen zum "Remastern".
Bis auf ein paar Sachen steht mein puppy ja. Evtl. libre Office für Text, Exel oder bearbeiten von pdf - Dateien. Kann ich jetzt "Remastern",
und habe dann "mein" puppy mit allen Einstellungenals CD ? Und brauche
dann keine save- file - Datei mehr. s. @oui 25.9.. dann wird ja auch nix mehr gespeicher - wenn ich nicht gerade etwas auf meinen Stick Downloade, Und habe jeden Tag ein "neues" System.

@oui
Was hat es mit den
Quote:

Man kann sogar auf dem USB-Stick Hunderte von *.sfs-Pakete abspeichern, und in Puppy nutzen (Rainer hat uns an die 400 solche sfs-Pakette bereitgestellt!). Dass heisst, man braucht monatelang "sein Windows" einfach gar nicht mehr, und hat immer noch gar nichts auf seinem PC geändert, ist dann aber inzwischen eine routinierter Puppy-Linux-Anwender geworden!


auf sich. Wo finde ich die - bzw. eine Übersicht. Evtl. ist da ja schon
was, was für mich passt.

Sorry - viele Fragen - ich weiß. Aber bis ich das alles selber rausfinde,
gibt es evtl. keine Rechner mehr.

Auf jeden Fall Grüße an Alle und ein schönes Wocheneden - Volker
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 3494
Location: near Woof (Germany) :-) - 3 PC's: DELL SX280 750 MB Pentium4, Acer emachines 2 GB AMD64. DELL XPS15

PostPosted: Fri 11 Oct 2019, 16:14    Post subject:  

hallo Neuling

Ich will mein Tutorial wirklich fertigstellen, mit Bildern wie nachstehend (es sind die ersten! Es sind echte Printscreens von dem was passiert am Bildschirm ab der Hilfe-Seite, die man im Menu-Punkt «Help» oder als Startpage im Browser in vielen Puppy's antrifft (s. auch Verzeichnis /usr/share/doc !); bei diesen habe ich winzige Fehler gemacht, die ich nicht stehen lassen will, also, alles wieder neu Embarassed ). Die Bildüberschriften und die Farbpunkte bilden den "roten Faden". Es kämen am Schluß viele solcher Bilder. Am Anfang wahrscheinlich befremdend, aber mit zunehmender Gewöhnung am erspart sich eine Menge suche in unbekannten Fenster von wichtigen System-Utilities.

Am Montag wird mein Schreib-Hand operiert. Ich habe also derzeit mein Stress und komme daher nicht voran, wie ich wollte. Was ich noch machen nach der Operation und ab wann wieder kann ich nicht vorher abschätzen, weil nur eine von meinen 2 grossen Beschwerden operiert werden kann. Die zweite bleibt. Und dann kommt, offentlich bald, die 2. Hand dran.

(Es glang mir nicht, vor der Operation ViaVoice for Windows 95 in Wine oder Windows 95 selbst wieder zu installieren! Ab Montag daher 1-Finger-Tipp-Technik mit der falschen Hand zuers!)

Ich vertiefe deshalb nicht heute: Ich stehe unter Zeitdruck. Entschuldige mich!
der1.gruenePktIsFalschGesetzt.jpg
 Description   
 Filesize   108.52 KB
 Viewed   162 Time(s)

der1.gruenePktIsFalschGesetzt.jpg

2ways2burnISOLinksOderRechts.jpg
 Description   
 Filesize   64.32 KB
 Viewed   161 Time(s)

2ways2burnISOLinksOderRechts.jpg


Last edited by oui on Fri 11 Oct 2019, 19:03; edited 2 times in total
Back to top
View user's profile Send private message 
norgo


Joined: 13 Nov 2015
Posts: 352
Location: Germany

PostPosted: Fri 11 Oct 2019, 16:56    Post subject:  

Neuling wrote:
...und habe das probiert. Paket runterladen und mit Puppy-Package-Mangager - wurde angeboten -
installiert. Unter "Internet" gefunden, aber..... startet nicht. keine Ahnung warum...
Diese Version von Seamonkey wurde unter Slacko 6.9.9.9 (32 bit) kompilier und lauft dort "out of the box". Die einzige Bedingung ist die NSS / NSPR Version. Kontrolliere in Paketmanager ob das Paket mozilla-nss in Version 3.31.1 oder höher installiert ist.
mozilla-nss.jpg
 Description   mozilla-nss
 Filesize   18.44 KB
 Viewed   135 Time(s)

mozilla-nss.jpg

Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
HerrBert

Joined: 03 Nov 2016
Posts: 100
Location: NRW, Germany

PostPosted: Sun 13 Oct 2019, 08:47    Post subject:  

Neuling wrote:
... Dein Deutsch ist super,
aber ich muß da erst noch einen Kurs belegen.....

Danke, aber woran scheitert es dann? Schreibe ich zu umständlich?
Quote:
Nur ist mir der Dateiaufbau oft noch nicht klar.


Sehr allgemeine Erläuterung zur Verzeichnisstruktur:
https://de.wikipedia.org/wiki/Filesystem_Hierarchy_Standard#Hauptverzeichnisse

Quote:
Was hat das eigentlich mit dieser "Startaktion" auf sich ?
Wann, wofür, wie ??? Einfach .exe anklicken ist wohl nicht.


.exe-Dateien sind Windowsprogramme und Puppy ist Linux...
Evtl. kannst Du die Programme mit wine starten. wine unterstützt viele Windowsprogramme und PortableApps, aber nicht alle.
Bei der Auswahl der richtigen Version müsste allerdings jemand Anderer helfen. Ich benutze wine-2.0_v1.1 - ist schon etwas älter, läuft aber unter slacko 6.3.2.

@oui:

Der erste Screenshot (der1.gruenePktIsFalschGesetzt.jpg) beschreibt, wie ich Puppy Linux herunterlade, wenn ich Puppy Linux schon benutze. Macht das Sinn Question

PS:Viel Erfolg für die OP und gute Besserung
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 3494
Location: near Woof (Germany) :-) - 3 PC's: DELL SX280 750 MB Pentium4, Acer emachines 2 GB AMD64. DELL XPS15

PostPosted: Mon 14 Oct 2019, 17:09    Post subject:  

HerrBert wrote:
@oui:

Der erste Screenshot (der1.gruenePktIsFalschGesetzt.jpg) beschreibt, wie ich Puppy Linux herunterlade, wenn ich Puppy Linux schon benutze. Macht das Sinn Question

PS:Viel Erfolg für die OP und gute Besserung


ja, weil es zahlreiche alten, kaum noch benutzten CD's von Puppy (wie von SliTaz) im Umlauf gibt, auch mini-CDs mit nur 50 MB. Bei Slitaz kann man sofort bei start zur online aktuellsten online Version verzweigen. Bei Puppy, Puppy hat dass nicht,immerhin sofort eine aktuelle Frugal-Installatiom (ich brauche mit DSL keine 1/4 Std dazu alles inbegriffen! Das ist bei Slitaz etwas schwieriger für Neulinge da Kernel bereits gestartet, d. h. nicht abgreifbar Wink )
Back to top
View user's profile Send private message 
Neuling

Joined: 11 Aug 2019
Posts: 15

PostPosted: Thu 24 Oct 2019, 16:17    Post subject:  

Hallo Leute,

hat leider lange gedauert, aber ging nicht früher - sorry.

@oui

Mensch - Deine Hand hatte ich schon vergessen.
Ich dachte nicht, das da auch noch Op's anstehen.

Ich hoffe Du hast die erste OP gut überstanden, und Du machst
gute Fortschritte.
Und dann steht Dir noch mehr bevor.
Das tut mir echt leid.
Auf jeden Fall... Gute Besserung !!!!

Mache Dir wegen mir bitte keinen Stress. Deine Gesundheit ist
wichtiger, und Du hast ja noch wichtigere Aufgaben.

Wenn Du weiter machen kannst, werde ich das schon sehen, und mich
- und wohl auch einige andere - freuen.

Ach - und zu entschuldigen ist da bestimmt nichts. - Ich kann hier
nur danken. Würde ja gerne mal einen ausgeben.......

Mein Minimal - Ziel ist ja schon erreicht. Sowohl meine Frau ( mit dem
32 Bit System ) als auch ich ( 64 bit ) brauchen mit Windows nicht mehr ins www. Alles andere kommt so nach und nach.

@norgo

Bei dem 32 bit System ist die letzte Version "mozilla-nss-3.23"
Was mit 3.31... für 32 bit habe ich zum Download nicht gefunden.

Bei dem 64 bit Rechner habe ich ein Paket 3.40.1 gefunden und installiert.
Aber Seamonkey startet dort auch immer noch nicht.

Wir sind also mit beiden Rechner noch mit dem "alten" Firefox unterwegs.
Da sind aber eben nicht alle Seiten zu erreichen.

Ach ja - was bedeutet " out of the Box" - einfach für sich alleine ??

Auf jeden Fall Danke für Deine Hilfe.



@HerrBert

Quote:
Schreibe ich zu umständlich?


Oh NEIN - bestimmt nicht. Aber ich weiß noch nicht mal, was für
Abhängigkeiten Du meinst, was libgth-3 oder glib.2.0 bzw. fredx181 ist
oder wie ich ein Script ( weiß ich auch nicht ) in Shell (??) ausführe.

Sorry - hört sich bestimmt schlimm für Dich an.

Ich muss mir vielleicht dazu noch mal Deinen ersten Beitrag durchlesen, und hoffen, das mir ein Licht aufgeht.
Aber ich bin da nicht sicher.....

Quote:
m Grunde hast Du immer Zugriff auf ALLE Dateien.......


Das ist wohl auch wieder meine fehlendes Wissen, aber das habe ich -
glaube ich - verstanden. Meine Downloads habe ich auf den Stick umgezogen - das klappt.

Aber eben noch habe ich Texte aus dem www in ein Dokument im Editor kopiert, und wollte dieses Dokument auf sda2 speichen.

Da bin ich aber weder unter "root" oder "Desktop", noch unter
"Dateisystem" drangekommen. (das war das, was ich z.B. meinte )

- unter Dateisystem/mnt/... gibt es sda1 oder sda2 oder sdb1 nicht.

Aber das ist ja - denke ich - der Witz an linux, das man da eben NICHT drankommt, weil alles im RAM ist.

Wenn ich vom Desktop ausgehe, habe ich ja überall Zugriff und finde alles.

Quote:
.exe-Dateien sind Windowsprogramme und Puppy ist Linux...


Klar - ich wollte nur ausdrücken. daß ich das mit den Startaktionen nicht
verstehe. Unter Win suche ich die "exe" - doppelklick - ferig.

Das bezog sich auf den Hinweis von @norgo, mir seamonkey runter zu laden.
Das hatte ich ja gemacht, aber ich kann seamonkey nicht starten.

Dein Hinweis auf "wine" ist trotzdem Interessant. Falls ich da mal Bedarf habe, kann ich da mal nachschauen.


Ach in Sachen übersetzten :

- "http://translate.google.com/translate?u=" vor die Seite www.......
klappt echt gut-
Danke - Danke



Nochmal ein aktuelles Problem.
Meine boot - CD laufen leider nicht mehr.
Ich Depp hatte DVD-R gekauft, statt DVD-RW. Also nur einmal
beschreibbar. Ich denke das ist das Problem.

Jetzt wollte ich von USB mit "Remaster puppy live CD" eine DVD von
dem aktuellen System brennen. Dann brauche ich ja auch keine save -
Files mehr.
Aber das klappt nicht, weil dort immer nach der Boot-CD gefragt wird,
obwohl ich ja von USB starte.

Hat da jemand einen Tip, wie ich das machen kann ?
Oder geht das nur von CD ?
Gibt es evtl. einen Unterschied für das 32 und 64 - Bit system ?
Ich habe ja beides.

Vielen Dank an alle und viele Grüße - Volker
Back to top
View user's profile Send private message 
norgo


Joined: 13 Nov 2015
Posts: 352
Location: Germany

PostPosted: Thu 24 Oct 2019, 20:04    Post subject:  

@Neuling

mozilla-nss-3.40.1-i586-1_slack14.2.txz

ist auch über den Paketmanager erhältlich.
Dessen Datenbank muß natürlich zuvor aktualisiert werden. Wink
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
HerrBert

Joined: 03 Nov 2016
Posts: 100
Location: NRW, Germany

PostPosted: Fri 25 Oct 2019, 15:23    Post subject:  

Neuling wrote:
@norgo

Bei dem 32 bit System ist die letzte Version "mozilla-nss-3.23"
Was mit 3.31... für 32 bit habe ich zum Download nicht gefunden.

Bei dem 64 bit Rechner habe ich ein Paket 3.40.1 gefunden und installiert.
Aber Seamonkey startet dort auch immer noch nicht.
...

Frage: Eingangs war die Rede davon, dass Du Slacko 6.3.2 benutzt. Nach meinem Verständnis auf beiden Rechnern. Ist das noch der Fall? Wenn ja, verstehe ich obige Aussage nicht. Es sei denn, Du hast die Datenbank von Puppy Paketmanager nicht auf beiden Rechnern aktualisiert.

In dem Zusammenhang wäre es sehr hilfreich, wenn wir uns auf einen Rechner konzentrieren könnten, oder Du ggf. angibst, auf welchem Rechner welches Problem auftritt. Wir können hier leider nicht über Deine Schulter gucken und sehen, wo gerade was nicht geht...

Quote:
...Aber ich weiß noch nicht mal, was für
Abhängigkeiten Du meinst, was libgth-3 oder glib.2.0 bzw. fredx181 ist
oder wie ich ein Script ( weiß ich auch nicht ) in Shell (??) ausführe.

Abhängigkeiten:
    Verschiedene Programme brauchen bestimmte andere Programme oder Bibliotheken um funktionieren zu können. Unter Windows sind das meistens .dll-Dateien (DynamicLinkLibraries), unter Linux i.d.R .so-Dateien (SharedObjects). Aber nicht nur...
    libgtk-3 und glib.2.0-schemas sind solche Pakete, ohne die der aktuelle Firefox in Slacko 6.3.2 nicht läuft, genauso wie Seamonkey nicht ohne mozilla-nss-3.40.irgendwas läuft.

Script:
    Eine ausführbare Textdatei, die, vereinfacht gesagt, eine Reihe von Befehlen ausführt, vergleichbar mit Windows .cmd oder .bat-Dateien.
    fredx181 ist das Forumsmitglied, das zuvor genanntes Script geschrieben hat, um Firefox automatisch in der richtigen Sprache runterzuladen und inklusive einiger anderer Abhängigkeiten an einem beliebigen Ort zu installieren.

Shell:
    Evtl. unglückliche Wortwahl von mir... Embarassed Terminal oder Konsole ist das schwarze Fenster, das Windowsnutzer immer fürchten... Wink Unter Windows hieß das mal Eingabeaufforderung, später dann, in schickem blau, PowerShell. Mit dem Terminal werden alle möglichen Programme ausgeführt, z.B wenn es keine Einträge im Menü gibt, oder eben auch ausführbare Scripte (viel von dem, was man in Puppy benutzt, sind tatsächlich Shellscripte und keine eigenständigen Programme).

Shellscript ausführen:
    Einfache Methode: In ROX (Dateimanager, äquivalent zu Windows Explorer) zu dem Verzeichnis wechseln, in dem man einen Befehl oder ein Script ausführen will.
    Rechtsklick -> Fenster -> Hier Terminal öffnen
    Befindet sich das ausführbare Script in diesem Verzeichnis, gibt man im Terminal ein, dass man dieses Script von hier ausführen möchte. Dazu setzt man vor den Namen des Scripts einen .(Punkt) und /(einen Schrägstrich (slash)). Andernfalls lassen sich von hier auch alle anderen Befehle, Scripte, Programme ausführen.

Quote:
Da bin ich aber weder unter "root" oder "Desktop", noch unter
"Dateisystem" drangekommen. (das war das, was ich z.B. meinte )

- unter Dateisystem/mnt/... gibt es sda1 oder sda2 oder sdb1 nicht.

Aber das ist ja - denke ich - der Witz an linux, das man da eben NICHT drankommt, weil alles im RAM ist.

Wenn ich vom Desktop ausgehe, habe ich ja überall Zugriff und finde alles.

Grundsätzlich werden von Puppy alle Laufwerke, die nach dem Start des Rechners nicht benötigt werden, ausgehängt (unmounted). Klickt man ein Laufwerksicon auf dem Desktop an, wird es automatisch eingehängt ((ge-)mounted) und man hat Zugriff auf die Daten. Hat man kein Laufwerk eingehängt, werden beim Öffnen, Speichern oder Speichern unter aus einem Programm heraus in der Dateiauswahl (gtk-chooser) unter Dateisystem/mnt/ auch nur die Systemeigenen Mountpunkte angezeigt.

Quote:
Meine boot - CD laufen leider nicht mehr.
Ich Depp hatte DVD-R gekauft, statt DVD-RW. Also nur einmal
beschreibbar. Ich denke das ist das Problem.

Jetzt wollte ich von USB mit "Remaster puppy live CD" eine DVD von
dem aktuellen System brennen. Dann brauche ich ja auch keine save -
Files mehr.
Aber das klappt nicht, weil dort immer nach der Boot-CD gefragt wird,
obwohl ich ja von USB starte.
...
Gibt es evtl. einen Unterschied für das 32 und 64 - Bit system ?
Ich habe ja beides.

Wenn die DVD-RW beim Brennen nicht abgeschlossen (finalisiert) wurde, sollte Puppy eine neue Sitzung trotzdem speichern können (nennt sich MultiSession). Verstehe ich nicht...

Remaster puppy live CD:
    Große Sprünge für jemand, der gerade lernt aufrecht zu stehen...
    Wenn Du die ISO-Datei anklickst, wird sie quasi als CD gemounted. Du brauchst also nicht die physische CD von slacko_6.3.2-uefi.iso brennen, um ein Remaster davon zu erstellen.
    Aber: der ganze Müll, den Du bisher ausprobiert hast, wird mit auf die CD gebrannt, sofern Du Dein savefile vor dem Remastern nicht aufräumst.

    Zudem brauchst Du keine neue CD brennen, wenn Du von USB startest.
    Beim Remastern wird ein neues Verzeichnis angelegt. Je nach dem wo Du remastern lässt, wird ein neues Verzeichnis Namens puppylivecdbuild angelegt. Ich habe Anfangs immer im RAM remastert und die neuen Dateien (puppy_slacko_, zdrv_slacko_, initrd.gz und vmlinuz) aus puppylivecdbuild direkt auf mein Bootlaufwerk kopiert. Wobei sich initrd.gz und vmlinuz beim Remastern nicht verändern und somit nicht notwendigerweise kopiert werden müssen.)

32bit vs 64bit:
    Solange Du slacko-6.3.2-uefi.iso auf beiden Rechnern benutzt, macht es keinen Unterschied, ob der eine Rechner 32 und der Andere 64 bit unterstützt. slacko-6.3.2-uefi.iso ist ein 32bit Puppy, auch auf 64bit Architekturen...
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 3 of 4 [49 Posts]   Goto page: Previous 1, 2, 3, 4 Next
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.1045s ][ Queries: 13 (0.0113s) ][ GZIP on ]