Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Sat 25 Oct 2014, 00:15
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Internetzugang über Router funktioniert nicht
Moderators: MU
Post_new_topic   Reply_to_topic View_previous_topic :: View_next_topic
Page 1 of 1 Posts_count  
Author Message
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Thu 07 Feb 2008, 13:42    Post_subject:  Internetzugang über Router funktioniert nicht
Sub_title: Wie kann unter Linux der PC-Name gesetzt werden da dieser vom Router wohl abgefragt wird
 

Hallo zusammen,

unser Schulrouter ist wohl so eingestellt, dass er nur Rechner ins Internet lässt, die mit ihrem Namen in einer Liste definiert sind.
Nun kann ich unter Windows den PC-Namen ja leicht ändern aber wie läuft das unter Puppy?
Eine Verbindung ins lokale Netz ist kein Problem aber ich komme nicht ins Internet.

Grüßchen Wolfgang
Back to top
View user's profile Send_private_message 
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13642
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Thu 07 Feb 2008, 14:28    Post_subject:  

Editiere /etc/hostname

Gruß, Mark

_________________
my recommended links
Back to top
View user's profile Send_private_message Visit_website 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Tue 12 Feb 2008, 09:54    Post_subject:  

MU wrote:
Editiere /etc/hostname

Gruß, Mark


Hallo Mark,

der Zugang über einen Browser geht jetzt. Der Server braucht allerdings nicht den Rechnernahmen sondern man muss einen Proxi eingeben und da ergibt sich jetzt ein neues Problem.

Wie kann ich den Proxizugang für den Internetzugang einrichten? Innerhalb des Browsers ist das ja kein Problem aber dann kann ich ja immer noch keine Zusatzmodule über die Funktion von Puppy aus dem Netz holen. Oder auch das Nachladen von Sprachen für Puppy geht nur wenn der Proxi auf low level eingerichtet ist.
Hoffe mal ich konnte es so erklären.

Grüßchen Wolfgang
Back to top
View user's profile Send_private_message 
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13642
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Tue 12 Feb 2008, 11:10    Post_subject:  

Puppy nutzt den Kommandozeilendownloader wget.
http://murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=11878

Dort kannst Du einen Proxy-wizard für wget runterladen.

Grüße, Mark

_________________
my recommended links
Back to top
View user's profile Send_private_message Visit_website 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Tue 12 Feb 2008, 13:15    Post_subject:  

MU wrote:
Puppy nutzt den Kommandozeilendownloader wget.
http://murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=11878

Dort kannst Du einen Proxy-wizard für wget runterladen.

Grüße, Mark


Hallo Mark,

vielen Dank dafür! Gibt es die Doku eigentlich auch in Deutsch wo dein puppy doch deutsch sein soll?
Hab ich das richtig verstanden?
Für deinen Wget-wizard brauche ich noch den getdir.pup und Gtklist04MU.pup ?
Muss ich dann bei jedem Start den Wizard starten oder wird die einmal gemachte Einstellung fest abgespeichert? Wird der Wizard beim remastern mit übernommen? Kann man die Proxy-Einstellung vielleicht direkt in einer Datei mit dem Editor eintragen?

Grüßchen Wolfgang
Back to top
View user's profile Send_private_message 
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13642
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Tue 12 Feb 2008, 15:50    Post_subject:  

Quote:
vielen Dank dafür! Gibt es die Doku eigentlich auch in Deutsch wo dein puppy doch deutsch sein soll?


Wenn Du es übersetzt, ja Wink
Meine ToDo-List ist leider ziemlich lang Sad


>Für deinen Wget-wizard brauche ich noch den getdir.pup und Gtklist04MU.pup ?

Ja, in Puppy 3 nur Gtklist04MU.pup.


>Muss ich dann bei jedem Start den Wizard starten oder wird die einmal gemachte Einstellung fest abgespeichert?

Wird gespeichert.
Hier findest Du ein Bild (kann es hier nicht direkt einbinden).
http://dotpups.de/dotpups/Internet/
Dort sieht man, daß in /etc/.wgetrc gespeichert wird.

Die sollte auch beim remastern übernommen werden, das hab ich aber noch nicht selbst probiert.

Kleiner Tip:
einfach etwas lockerer da rangehen.
Ruhig einfach mal ausprobieren, und gucken was passiert.
Man kann ja bei Experimenten immer ein Backup machen vorher.
Wir Deutschen neigen dazu, uns erst immer theoretisch absichern zu wollen.
Die Leute hier aus Übersee haben da eine spielerischere Herangehensweise, und kommen so schneller zu Ergebnissen.

Grüße, Mark

_________________
my recommended links
Back to top
View user's profile Send_private_message Visit_website 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Tue 12 Feb 2008, 18:03    Post_subject:  

MU wrote:
Quote:
vielen Dank dafür! Gibt es die Doku eigentlich auch in Deutsch wo dein puppy doch deutsch sein soll?


Kleiner Tip:
einfach etwas lockerer da rangehen.
Ruhig einfach mal ausprobieren, und gucken was passiert.
Man kann ja bei Experimenten immer ein Backup machen vorher.
Wir Deutschen neigen dazu, uns erst immer theoretisch absichern zu wollen.
Die Leute hier aus Übersee haben da eine spielerischere Herangehensweise, und kommen so schneller zu Ergebnissen.

Grüße, Mark


Hallo Mark,

danke für den Tip;-)

Es mag sein, dass es Leute gibt die vielleicht mehr Zeit haben bzw. diese für sie keine Rolle spielt. Es gibt bestimmt auch welche für die der Weg das Ziel ist. Also Linuxer, die sich um des Linux willen damit beschäftigen. Ich muss einfach nur ein System zum Laufen bringen und das möglichst schnell. Durch verschiedene Vorgaben bin ich nun bei Puppy gelandet, bin aber deshalb kein Linuxfreak. Ich gehe mal davon aus, dass noch viele Fragen auftauchen werden wenn ich erst mal eine Version zum Laufen bekommen habe.

Grüßchen Wolfgang
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Wed 27 Feb 2008, 09:21    Post_subject:  

MU wrote:
Puppy nutzt den Kommandozeilendownloader wget.
http://murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=11878

Dort kannst Du einen Proxy-wizard für wget runterladen.

Grüße, Mark


Hallo Mark,

hatte jetzt mal versucht den Proxy einzurichten, leider ohne Erfolg.
Die angegebenen *.pup sind *.zip-Dateien.
Ist das richtig und in welches Verzeichnis muss ich die Dateien kopieren? Wie läuft die Installation genau ab?
Auf dem Rechner auf den Puppy laufen soll ist zur Zeit noch XP. Damit habe ich mir die Dateien *.zip, von der von dir angegebenen Stelle geladen und in ein Unterverzeichnis auf die Platte gelegt.
Puppy wird von Live-CD gestartet.

Grüßchen Wolfgang
Back to top
View user's profile Send_private_message 
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13642
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Wed 27 Feb 2008, 11:00    Post_subject:  

Dann hat Windows sie umbenannt.
Pups sind zips mit der Endung .pup, sie haben einen festgelegten internen Aufbau, daher der andere Name.
Sie müssen .pup heissen, nicht .zip.
Die .pup Dateien dann in Puppy einfach im Rox Dateimanager anklicken, um sie zu installieren (nachdem das Laufwerk mit ihnen gemountet wurde mit den "drives" Icon).

Gruß, Mark

_________________
my recommended links
Back to top
View user's profile Send_private_message Visit_website 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Thu 28 Feb 2008, 09:20    Post_subject:  

MU wrote:
Dann hat Windows sie umbenannt.
Pups sind zips mit der Endung .pup, sie haben einen festgelegten internen Aufbau, daher der andere Name.
Sie müssen .pup heissen, nicht .zip.
Die .pup Dateien dann in Puppy einfach im Rox Dateimanager anklicken, um sie zu installieren (nachdem das Laufwerk mit ihnen gemountet wurde mit den "drives" Icon).

Gruß, Mark


Der Tip war sehr gut! Habe die zips in .pup umbenannt und ich konnte die beiden pups starten. Jetzt funktioniert das installieren von pups über das Internet. Allerdings lässt sich die Sprache (bzw. die Sprachdateien für DE) immer noch nicht aus dem Internet laden (es besteht keine Verbindung). Weiterhin funktioniert der Browser nicht. Vermutlich muss im Browser (hatte den SeaMonkey) noch der Proxy eingerichtet werden oder? Bleibt aber das Problem mit der Sprachdatei der Landessprache.

Grüßchen Wolfgang
Back to top
View user's profile Send_private_message 
Display_posts:   Sort by:   
Page 1 of 1 Posts_count  
Post_new_topic   Reply_to_topic View_previous_topic :: View_next_topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

Rules_post_cannot
Rules_reply_cannot
Rules_edit_cannot
Rules_delete_cannot
Rules_vote_cannot
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0756s ][ Queries: 12 (0.0097s) ][ GZIP on ]