Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Wed 17 Dec 2014, 20:47
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Open Office deutsch
Moderators: MU
Post_new_topic   Reply_to_topic View_previous_topic :: View_next_topic
Page 1 of 1 Posts_count_1  
Author Message
wuwei


Joined: 15 Sep 2007
Posts: 774
Location: de

PostPosted: Thu 24 Mar 2011, 13:05    Post_subject:  Open Office deutsch
Sub_title: Deutsche Version bei frugalem Puppy
 

Nach meinen Experimenten mit Libre Office war natürlich eine Überprüfung für Open Office fällig.

Ich habe also die Variante 4 für Libre Office genommen, angepaßt und ausprobiert. Ergebnis: Man kann Open Office genauso installieren.

Hier noch einmal die Vorgehensweise abgeleitet von Variante 4 des LO Eintrages:
http://murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=65295


Methodisches Vorgehen:

1. Als einziges Hilfsmittel benötigt man unrpm.pet von hier
http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=27067 das installiert wird.
Die verschiedenen Sprachversionen von OO sind hier zu bekommen
http://download.openoffice.org/other.html
Aktuell ist derzeit die Version 3.3.0., die es zwar in deb, nicht aber in rpm gibt.

2. Download der rpm oder der deb Version in der gewünschten Sprache. Speichern auf /mnt/home oder einem anderen Ordner außerhalb des pupsave files.

3. Entpacken der tar.gz durch einfaches Anklicken in einen beliebigen Ordner.

4. Öffnen dieses Ordners und öffnen des Ordners DEBS/RPMS. Dort öffnen eines Terminals (über Rechtsklick im Ordner) und Eingabe von

Code:
for f in *.rpm; do unrpm $f; done


oder

Code:
for f in *.deb; do undeb $f; done


5. Im Ordner DEBS/RPMS entsteht dadurch ein Ordner opt, in dem sich wiederum zwei OO Ordner befinden.

6. Diese beiden Ordner kann man nun nach /mnt/home/openoffice (evtl. diesen Oberordner neu erstellen) verschieben.

7. Ergebnis ist OO in Version 3.3.0 auf /mnt/home.

8. Die Desktopstarter findet man in /mnt/home/openoffice/openoffice.org3/program

9. Icons habe ich in den 3.3.0 Ordnern nicht entdecken können. Entweder man hat sie noch von einer früheren Version, oder man kann sie hier abkopieren:
http://ui.openoffice.org/nonav/VisualDesign/OOo30MimeType.html

Ich habe dieses Vorgehen in Luci 256 getestet und es hat problemlos geklappt.

Aber auch hier bei OpenOffice gilt der gleiche Hinweis, wie bei LO:
Der Ordner muß auf einer ext Partition oder NTFS Partition liegen. FAT32 funktioniert nicht.

.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
Display_posts:   Sort by:   
Page 1 of 1 Posts_count_1  
Post_new_topic   Reply_to_topic View_previous_topic :: View_next_topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

Rules_post_cannot
Rules_reply_cannot
Rules_edit_cannot
Rules_delete_cannot
Rules_vote_cannot
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0497s ][ Queries: 12 (0.0121s) ][ GZIP on ]