Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Thu 24 Jul 2014, 09:25
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
JAVA in frugaler Installation
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 2 of 2 [26 Posts]   Goto page: Previous 1, 2
Author Message
wuwei


Joined: 15 Sep 2007
Posts: 774
Location: de

PostPosted: Sun 08 Jul 2012, 05:04    Post subject:  

Hi Ludger,

meine Methode oben gilt für Firefox, wie angeführt.

Bei Seamonkey ist ein zusätzlicher Schritt nötig:

Die "java" executable aus dem Bin-Ordner im Java-Ordner auf /mnt/home muß nach /usr/local/bin verlinkt werden, weil sonst Java nicht in Seamonkey erscheint. Und natürlich muß Java in den Seamonkey Einstellungen aktiviert werden.

Im übrigen gebe ich rhadon recht mit der ausführbaren Datei.
Back to top
View user's profile Send private message 
LudgerH

Joined: 30 Nov 2008
Posts: 84

PostPosted: Sun 08 Jul 2012, 15:36    Post subject:  

Hallo wuwei!
Einen Fehler habe ich schon gefunden: Mir war beim "replace" eine Lücke in die Befehlszeile geraten. (direkt vor /plugin/...).
Das Script wird mit Rechtsklick und "Run_in_Terminal" gestartet.
Das funktioniert bei Java-Version (1.6.0_33) aber nicht bei Java-Version (1.7.0_05).
Du schreibst, dass bei Java-Version (1.7.0_05) folgendes
Quote:
Die "java" executable aus dem Bin-Ordner im Java-Ordner auf /mnt/home muß nach /usr/local/bin verlinkt werden, weil sonst Java nicht in Seamonkey erscheint.
anders und neu ist. Ich nehme an, dass es sich dabei um das "Zahnrad" mit dem Namen Java handelt. Die Verlinkung bringt nichts. Bei Seamonkey gibt es bei Edit/ Preferences/Advanced/Scrips&Plugins nur eine Möglichkeit Javascript zu deaktivieren (ist aktiviert), nicht jedoch für JRE. Erstaunlicherweise funktioniert aber Java-Version (1.6.0_33) ohne Probleme und wird bei der Überprüfung
http://www.java.com/de/download/installed.jspauch als aktuell beurteilt. Irgendwo ist der Hund begraben. Allerdings "spiele" ich zur Zeit mit einer zweiten Lupu528 Version auf einer anderen Partition. Dabei kann ich mir schon mal eher einen Fehler erlauben.
Eine Frage an alle, die Seamonkey benutzen: könnt Ihr alle problemlos Euer Java auf (1.7.0_05) updaten?
Gruß Ludger
Back to top
View user's profile Send private message 
rhadon


Joined: 27 Mar 2008
Posts: 1291
Location: Germany

PostPosted: Mon 09 Jul 2012, 07:11    Post subject:  

Hallo Ludger,

ich habe zwar deine Anfrage gelesen, kann dir aber in diesem konkreten Fall nicht weterhelfen. Ich benutze immer noch eine recht alte Java-Version (wenn überhaupt, habe gerade festgestellt, dass ich sie schon seit Wochen nicht installiert habe Embarassed ), und kenne mich auch nicht gut mit Firefox/Seamonkey aus, da ich Opera verwende. Ausserdem bin ich z.Zt, "Raspberry Pi-infiziert" Laughing

Das mit der geistigen Aufrüstung finde ich Klasse. Hier z.B. gibt es auch was auf deutsch Wink .

Viel Erfolg,
Rolf

_________________
Ich verwende "frugal", und das ist gut so. Wink
Raspberry Pi without Puppy? No, thanks.
Back to top
View user's profile Send private message 
Alex777

Joined: 15 Aug 2012
Posts: 3

PostPosted: Wed 15 Aug 2012, 09:59    Post subject:  

Hi Leute,

kann einer mir weiter helfen. Habe absolut null Ahnung vom Linux, will aber minecraft drauf laufen lassen, weil der 2te Rechner wo Minecraft laufen soll zu alt ist. Puppy soweit installiert(auf USB Stick). Das geklappt, Grafiktreiber usw., auch imstalliert.

Versuche Java zu installieren und es will einfach nicht klappen, schon seit 2 Tagen. Ich lade die jewielige Datei runter, dann klicke ich drauf, das Paket wird installiert, es erstellt auch viele Ordner in /Usr/java usw., aber die Ordner sidn alle leer komischerweise. Warum das ganze, verstehe ich nicht. Kann mir einer weiter helfen und dann als nächstes Schritt auch genau die Schritte erklähren wie ich Minecraft danach vom Desktop bequem starten kann???

Danke schon mal für die Hilfe!!!!!!!!

Gruß
Alex
Back to top
View user's profile Send private message 
Karl Godt


Joined: 20 Jun 2010
Posts: 3953
Location: Kiel,Germany

PostPosted: Wed 15 Aug 2012, 10:07    Post subject:  

Quote:
Versuche Java zu installieren und es will einfach nicht klappen, schon seit 2 Tagen. Ich lade die jewielige Datei runter, dann klicke ich drauf, das Paket wird installiert, es erstellt auch viele Ordner in /Usr/java usw., aber die Ordner sidn alle leer komischerweise.

Was wie woher ?

Dummy-Packete wie
http://packages.debian.org/squeeze/java-common

oder original von hier
http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/jdk7-downloads-1637583.html
welche sich üblicherweise nach /opt installiert .
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
Alex777

Joined: 15 Aug 2012
Posts: 3

PostPosted: Wed 15 Aug 2012, 11:52    Post subject:  

also unter anderem dieses hier von oracle Seite habe ich versucht zu installieren

jre-7u6-linux-i586.rpm

Wie genau nach opt?!

Kannst du mir GENAU, sagen was ich genau schreiben muss usw.,, weil ich wie gesagt von Linux wenig Ahnugn habe?! Wäre sehr cool. Danke viel mals!

Edit: Gibt es evtl., sowas wie BAT Datei aus Dos Zeiten oder Skript usw., die das automatisch erledigt, die ganzen Einsellungen der Java Intergration ins Puppy Linux usw?!
Back to top
View user's profile Send private message 
Karl Godt


Joined: 20 Jun 2010
Posts: 3953
Location: Kiel,Germany

PostPosted: Wed 15 Aug 2012, 14:30    Post subject:  

Alex777 wrote:
also unter anderem dieses hier von oracle Seite habe ich versucht zu installieren

jre-7u6-linux-i586.rpm

Wie genau nach opt?!

Kannst du mir GENAU, sagen was ich genau schreiben muss usw.,, weil ich wie gesagt von Linux wenig Ahnugn habe?! Wäre sehr cool. Danke viel mals!

Edit: Gibt es evtl., sowas wie BAT Datei aus Dos Zeiten oder Skript usw., die das automatisch erledigt, die ganzen Einsellungen der Java Intergration ins Puppy Linux usw?!


.rpm : Oh Graus !

Welches Pup* fährst Du denn ?

Nimm einfach 'ne

jre-*.tar.[gz|bz2|xz] .

Also irgendwas mit Teer .

Anderer Distributions' Endungen haben wahrscheinlich deren Distributions Mappen-Strucktur .

Übrigens : .rpm ist nicht wirklich supported in Puppy .
Meist mit Umweg über rpm2cpio commando .
Aber neuere Pup*s sollen soetwas wie "exploder*" haben .. muss mal schauen
Quote:
1. Install Mageia .rpm files
As per the above link. I extended the script 'exploderpm' with a '-i' (install) option and the PPM is now using that instead of 'rpm -i'.

Package Manager fixes
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
Alex777

Joined: 15 Aug 2012
Posts: 3

PostPosted: Wed 15 Aug 2012, 14:45    Post subject:  

habe puppy slako 5.3.3 mir installiert, also standert!
habe jdk-7u6-linux-i586.tar.gz runter geladen. wie konkrett installiere es dann?
Back to top
View user's profile Send private message 
Karl Godt


Joined: 20 Jun 2010
Posts: 3953
Location: Kiel,Germany

PostPosted: Wed 15 Aug 2012, 15:33    Post subject:  

1.: Oracle ist unuebersichtlich, und hier bin ich vielleicht vom Weg abgekommen .
http://java.com/en/download/manual_v6.jsp fuer die runtime version 6
http://java.com/en/download/manual.jsp#linfuer die runtime version 7

Beide sind so um die 20-30MB download.

JAVA SDE ist wohl etwas mehr mit 90-120MB .

Hab mal kurz */bin und */lib gecheckt : in */bin scheint es zu uebereinstimmen mit binaers+ aber in */lib scheint auf anhieb weniger zu sein .

Aber nichts desto trotz mache ich folgendes : ich mache in */opt einen Ordner */opt/TEST, bewege den DL mit rox dorthin, oeffne ein Terminal dort mit rox (shortcut hab ich als SHIFT+! eingerichtet) und überprüfe kurz wo ich bin :
Code:
pwd

gibt mir ein
/opt/TEST
und
Code:
ls

ein
jdk-7u6-linux-i586.tar.gz
.
Nun nutze ich
Code:
tar -xzf jdk-7u6-linux-i586.tar.gz

und voila simsalabim ist das explodiert. Nein nicht wirklich. Kein Rauch aus dem PC Chassis .
Nun bewege ich den entstandenen Ordner eine Ebene hoch nach */opt .

Nun Link ich */opt/jdk1.7.0_06 nach *opt/java da ich tippfaul und tippdisorder habe mit rox .

Jetzt mus */opt/java/bin/java noch in den PATH Pfad :
Den findet man oder es oder woman in /etc/profile Datei . Dazu muss diese mit geany geöffnet-geändert werden :
PATH="..sehr:/viele/Ordner:/kannst/du:/hier/sehen/bin:..."
wird
PATH="....:/usr/local/bin:/opt/java/bin"
.

Falls frugal solltest Du Dir eine Partition mit Platz suchen für /opt und in den Slacko-Pupsave-file-mein-john.3fs linken .

[*/opt *Joker* mit richtigem absolutem Pfad ersetzen] .

Ich selbst hoffe, ich hab das alles Verstanden. Wink
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
Karl Godt


Joined: 20 Jun 2010
Posts: 3953
Location: Kiel,Germany

PostPosted: Mon 20 Aug 2012, 18:53    Post subject:  

http://www.opera.com/docs/linux/plugins/install/#java
fuer Opera :
Quote:
Java plug-in (Sun/Oracle)

As of Opera 10.50, Opera uses the Java plug-in. Previously Opera used the Java Runtime Environment (JRE) directly.

The installation instructions for Java on java.com are are correct, but the configuration step is wrong. Use the following instructions instead.

Command line instructions to locate the Sun Java plug-in, if installed:
locate libnpjp2.so, or
find / -name libnpjp2.so 2>/dev/null

If Java plug-in is not installed, or you wish to upgrade, proceed as follows:
If you require a functioning BankID, purge your system of all Java implementations except for Sun Java. In particular, icedtea6-plugin (including default-jre and openJDK) should be removed.
Download the Java Runtime Environment that is suitable for your system.
Follow the installation instructions, but ignore the section entitled "Enable and Configure". In what follows, it is assumed that you have installed Java (version 1.6.0_21) in /opt. If you have a more recent version, or you install the plug-in elsewhere, you need to modify the command accordingly.
So that Java will be discovered, type the following commands:
cd /usr/lib/opera/plugins
ln -s /opt/jre-1.6.0_21/usr/java/jre1.6.0_21/lib/i386/libnpjp2.so
MIME types:
application/x-java-applet::Java(tm) Plug-in
application/x-java-bean::Java(tm)
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
Karl Godt


Joined: 20 Jun 2010
Posts: 3953
Location: Kiel,Germany

PostPosted: Mon 20 Aug 2012, 19:03    Post subject:  

Des weiteren moechte ich auf eine vielleicht alternative hinweisen .

Wer About:home in der URL Linie kennt , koennte auch about:plugins oder about:config eingeben .

Bei FF erscheint dann auch ein Such-Kaestchen in dem java eingegeben werden koennte .

Bei mir erscheint dann :java.default_java_location_others;/usr/java zumB.
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 2 of 2 [26 Posts]   Goto page: Previous 1, 2
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0808s ][ Queries: 12 (0.0038s) ][ GZIP on ]