Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Fri 28 Nov 2014, 10:54
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Umlaute in PuppyOpera?
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 1 [3 Posts]  
Author Message
blubb_fallo

Joined: 20 Feb 2007
Posts: 19

PostPosted: Mon 26 Feb 2007, 11:40    Post subject:  Umlaute in PuppyOpera?  

Ich finde PuppyOpera 2.02 selbst fuer puppy-verhaeltnisse sehr effizient. Es ist trotz gerade einmal 50 MiB gesamtgroesse ausgesprochen funktional (nicht zuletzt durch Opera). Einige wichtige codecs sind auch schon dabei, und nicht zuletzt erscheint mir die treibersammlung ausgereifter. So kann ich z. b. problemlos die netzwerkkarte meines pentium-MMX einbinden, die selbst von der aktuellen seamonkeys-fulldrivers nicht erkannt wird.

Leider ist es mir aber bis heute nicht gelungen, deutsche umlaute auch *tippen* zu koennen. (Angezeigt werden sie i. a. korrekt.) Tastaturbelegung ist auf "de" eingestellt, und locale-de habe ich auch installiert.

Zur zeit mache ich fuer einen bekannten ein leicht angepasstes minisystem fertig, der vermutlich noch weniger lust auf "ae, "oe" und "ue" hat als ich. Hat schon mal jemand das problem (in PuppyOpera!) geloest?
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2147
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Mon 26 Feb 2007, 15:55    Post subject:  

bonjour

also normalerweise geht es mit dem pakett Keyboard-layouts.pup absolut mühelos. genauso franz. akzente etc...

welche puppy-version, und, falls eine spezielle, welche unterversion?

aber Keyboard-layouts.pup geht fast immer...

du kannst sogar mitte drin in einem dokument das keyboard wechseln und somit mühelos mehrsprachige werke schreiben!

geht vielleicht besser oder zuverlassiger in Xorg als in Xvesa? ich weiss nicht mal...

das keyboardproblem ist (derzeit, und hoffentlich bleibt es so) kein thema mehr

salut
Back to top
View user's profile Send private message 
blubb_fallo

Joined: 20 Feb 2007
Posts: 19

PostPosted: Mon 26 Feb 2007, 16:24    Post subject:    

äöühhmm ... Jippie! Very Happy

Normalerweise halte ich mich mit fragen, die so stark nach FAQ riechen wie meine obige, zurück und suche erstmal selbst nach einer lösung. Hier hätte ich mir die stundenlange fummelei mit etlichen reboots und pup_save.3fs-backups aber wohl lieber sparen sollen.
Danke. Smile
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [3 Posts]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0424s ][ Queries: 11 (0.0051s) ][ GZIP on ]