Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Wed 17 Sep 2014, 21:40
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Scanner einrichten, wie???????????
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 1 [3 Posts]  
Author Message
Rene7

Joined: 10 Oct 2007
Posts: 10

PostPosted: Wed 10 Oct 2007, 13:31    Post subject:  Scanner einrichten, wie???????????
Subject description: Sane; Xsane
 

Hallo Freunde,
Puppy 3.0 läuft prima, aber um den Scanner einzurichten brauche ich eure Hilfe. Habe sane, xsane und gimp installiert. Im Menue Start, Multimedia gibt es nun xsane image scanner.
Starte ich das Programm, so findet er meinen usb-Scanner Epson Perfection 2400 Photo nicht.
Es wird angeregt, per Konsole in der Datei etc.sane.d/dll.conf den Scanner zu suchen und durch entfernen der Raute zu aktivieren. O.K., vi gibt es nicht, also in dieser eigenartigen Puppy-Konsole "e3ne /etc/sane.d/dll.conf" eingegeben. Aber ich erhalte eine leere Datei!!! Was ist hier so anders als bei Knoppix???
Auf der anderen Seite ergibt der Befehl: sane-find-scanner "found USB Scanner (vendor=0x04b8 [Epson], product = 0x011b [Epson Scanner] at libusb:004:003

Also kennt er meinen Scanner. Werhilft beim letzten kleinen Schritt ? Smile

Rene
Back to top
View user's profile Send private message 
smitt

Joined: 03 Mar 2006
Posts: 31
Location: West-Germany

PostPosted: Wed 31 Oct 2007, 04:14    Post subject: Scanner einrichten  

Helau,

die dll.conf sitzt wahrscheinlich bei Dir hier:


/etc/sane.d/dll.conf

Ich habe bei mir mal dort nachgeschaut und habe für die Firma Epson nur einen Begriff gefunden. Den hier: "epson". Es sieht so aus als wenn damit alle Epson-Scanner angesprochen werden sollen(?).

1. Entferne bei der "dll.conf" die Raute und speichere.
2. Öffne mit einem Editor die Datei "epson.conf", die ist auch in diesem Verzeichnis (falls die Datei anders heisst, also "epson.conf.new" oder so ähnlich ändere sie zu "epson.conf". Speichern usw.

In dieser Datei stehen Tips zu USB-Scannern von Epson. Musste mal durchlesen. Vielleicht sind dort auch noch Rauten zu entfernen. Probiere mal einfach (voher eine Kopie der Datei) .Ich habe nämlich einen Parallel-Scanner.

Viel Glück

smitt
Back to top
View user's profile Send private message 
duh

Joined: 10 Dec 2006
Posts: 19

PostPosted: Fri 02 Nov 2007, 19:18    Post subject:  

Hallo Rene,
falls du frugal in p30/3.01unterwegs bist hilft vielleicht meine lma. Fortune
(backup nicht vergessen.)
wenn man beide Arten also sane.pet, xsane.pet
mit gslapt_puppy sane , xsane zusammenklatscht
gibt es die ersehnte Marienerscheinung nach rvxt-Attacke auf Xsane
Bei der Verbindung mit Slackware_eu vereist die Espressomaschine!
beinahe hätte ich*s vergessen , es läuft alles fast automatisch ab wie
bei p217.
Ist einen unkonventionellen Versuch wert
Gruss
Wolf
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [3 Posts]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0435s ][ Queries: 11 (0.0049s) ][ GZIP on ]