Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Wed 22 Oct 2014, 04:00
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
puppylinux mit deutscher Sprachunterstützung
Moderators: MU
Post_new_topic   Reply_to_topic View_previous_topic :: View_next_topic
Page 3 of 3 Posts_count   Goto page: Previous 1, 2, 3
Author Message
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13642
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Sun 09 Dec 2007, 18:58    Post_subject:  

http://dotpups.de/diverse-tgz/german-locale.tar.gz

Ich weiß nicht mehr, wie ich die Ordnerstruktur darin habe, jedenfalls gehören die Dateien nach /usr/lib/locale

Dann noch /etc/profile editieren, und export LANG ändern von en_US auf de_DE

Bei Wine kann ich im Moment nicht helfen.
Zumindest die Konfiguration in Muppy ist deutsch, ich hatte dazu dieses Wine-Dotpup verwendet:
http://dotpups.de/puppy3/dotpups/Emulators/wine/

Vielleicht kann man sich da Sprachdateien rauskopieren, wenn man eine andere Version verwendet.
Zum manuellen entpacken in .tgz umbenennen.

Mark
Back to top
View user's profile Send_private_message Visit_website 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Mon 10 Dec 2007, 10:44    Post_subject:  

moin!

Vielen Dank erst mal! Werde es gleich austesten!

Hat schon mal jemand versucht nach folgender Anleitung Xorg aus fat free heraus zu bekommen?

This is a experimental try. Would be carefull!. (Pupfat 300)
1. Copy a backup of pup_300.sfs
2. Boot with Pup301 (or other derivatives)
3. Install the Edit-SFS (author = Pizzapup) (This will be in /root/my-roxapps)
4. Use Edit-SFS to edit the pup_300.sfs file.
Now you should cd to /usr/X11R7/bin and delete two files: Xorg and xorgconfig.
Enter (change to directory) /usr/X11R7/lib and delete the xorg directory
5. Save the new edited pup_300.sfs
6. Now, use the new pup_300.sfs, boot system with this, you will config your video with Xvesa (only)
7. origin pup_300.sfs = 42 M (43368448 bytes), new pup_300.sfs = 38 M (39174144 bytes).

Wäre ja absolut super wenn fat free 3 ohne xorg sein könnte!

Grüßchen Wolfgang
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Mon 10 Dec 2007, 12:17    Post_subject:  

Hallöchen moi,

[Ich würde an deiner stelle alle meine aktuellen PC's prüfen: brauchen sie Xorg? wenn nicht würde ich versuchen, zuerst ohne Xorg zu remastern (ich weiss allerdings nicht wie man's macht! deshalb dachte ich zuletzt an diesen weg: http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=23482 aber keiner konnte einen brauchbaren hinweis geben, wie man das heute macht, denn der weg laut http://puppylinux.com/pfs/index.html scheint nicht mehr zu gehen, da man das erforderliche system Vector Linux 5.1STD heute, 1 jahr später, nicht mehr downloaden kann).
]

Habe das Vector Linux 5.2STD gefunden unter

[http://www.mininova.org/tor/333974]

Vielleicht kannst du es ja damit mal testen wie du es wolltest!

Grüßchen Wolfgang[/url][/quote]
Back to top
View user's profile Send_private_message 
nice2k

Joined: 28 Nov 2007
Posts: 11

PostPosted: Mon 10 Dec 2007, 12:57    Post_subject:  

Hier gibts noch eine 5.1 STD runterzuladen (zumindestens theoretisch, gestestet hab ichs selber noch nicht
ftp://ftp.planetmirror.com/pub/vectorlinux/veclinux-5.0/iso/
Back to top
View user's profile Send_private_message 
PLU


Joined: 27 Oct 2007
Posts: 36
Location: Germany

PostPosted: Mon 10 Dec 2007, 13:00    Post_subject:  

Hi Mark,

ich würde mich auch gerne an eine deutsche Übersetzung für PuppyLinux beteiligen. Allderdings geht es mir fast so wie „der-schutzhund“. Ich bin PuppyLinux User und verstehe von Variablen nichts. Nachdem ich Firefox und AbiWord mit vorhandenen Dateien eindeutschen konnte, scheiterte ich an Gnumeric - http://murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=23055. ROX in deutsch funktioniert nur teilweise (einige Menüs bleiben leer).
Ich stelle mir einfach vor, dass die englischen Menüs in deutsch umgeschrieben werden müssen. Diese englischen Menüs stehen sicherlich in einer oder mehreren Dateien. Welche Dateien sind das und mit welchen Programm können die Dateien eingedeutscht werden? Wenn meine simplen Vorstellungen falsch sind – warum?

Gruß PLU
Back to top
View user's profile Send_private_message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2096
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Mon 10 Dec 2007, 17:17    Post_subject:  

bonjour

nice2k wrote:
Hier gibts noch eine 5.1 STD runterzuladen (zumindestens theoretisch, gestestet hab ichs selber noch nicht
ftp://ftp.planetmirror.com/pub/vectorlinux/veclinux-5.0/iso/


ich kannte dieses link, und das ist meines wissens das letzte für diese version. ich habe zig mal in november probiert, runterzuladen, und das ging nicht.

immer abbruch bei 46 mb

aber heute abends hat es geklappt! danke also für deine anregung!

vector ist wieder auf meiner festplatte installiert!

du hast mir mit dem neuen anstoss sehr geholfen!

salut

PS: wenn jemand noch diese version von vector will, los, ggf. auf vorrat downloaden! denn sie ist überfällig! alle andere mirrors von vector haben sie nicht mehr!
ist ausserdem eine sehr schönes, kleines linux (390 mb) mit dem notwendigsten, was man unter x braucht, und hat Mplayer ganz sauber eingebunden mit den microsoft plugins im standard, so dass man theoretisch alle videos anschauen kann, was nur extrem wenige linux'e anbieten!
Back to top
View user's profile Send_private_message 
nice2k

Joined: 28 Nov 2007
Posts: 11

PostPosted: Mon 10 Dec 2007, 17:23    Post_subject:  

Habs mir auch gleich mal gezogen inzwischen. Per Browser gings schief, aber mit FTP Programm gings dann perfekt Smile
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Tue 11 Dec 2007, 09:24    Post_subject:  

moin moin,

habs jetzt auch erst mal hier. Hat erst etwas geklemmt aber dann gings (meine den Download).
Es ging ja darum evtl. das große Xorg von der fat free 3 zu entfernen.

Mal eine Frage:
Neben der Datengröße, wie unterscheiden sich die beiden Versionen?
Doch vermutlich in der Hardwareunterstüzung (z.B. USB). Meine nur, ob es nicht doch Sinn macht, sich auf die neue Version zu stürzen und die zu entschlacken;-))
Absolut tolle Sache! Ein extrem kleines Linux, dass auf "allen Rechnern" läuft, so gut wie alles an Hardware unterstützt und sich dann noch leicht durch die gewünschten Module erweitern lässt. Remastern und fertig... Very Happy
Das trifft ja auf Puppy bzw fat free Puppy fast schon zu.
Ach ja für uns sollte es natürlich (zumindest zum Großteil) in deutsch sein, aber das haben wir ja bald im Griff Wink

Grüßchen Wolfgang

P.S. gibt es irgendwo eine Liste mit den Versionsänderungen?
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Tue 11 Dec 2007, 12:00    Post_subject:  

Noch ma ne Frage:
Hab mir gerade nochmal die Anleitung für "Puppy Unleashed" nachgelesen. Das "puppy-unleashed-core-3.01.tar.gz" hat eine Größe von 49MB und das "puppy-unleashed-core-3.00.tar.gz" ist sogar nur 22,7MB groß! Ist denn darin schon das Xorg enthalten? Doch nicht oder? Oder ist vielleicht die Version core-3 schon die Basis für ein Puppy ohne Xorg?
Sowohl das Xorg als auch das Xvesa gibt es als *.pet zur Ergänzung des Systems beim puppy-unleshed-Verfahren. Bedeutet für mich, dass man mit dem unleashed relativ leicht (jedenfalls nach der Anleitung) ein Puppy ohne Xorg erzeugen kann. Oder mach ich da einen grundsätzlichen Denkfehler?
Oder wo liegt das Problem?

Grüßchen Wolfgang
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Wed 12 Dec 2007, 18:13    Post_subject:  

oui wrote:
bonjour

ich würde an deiner stelle alle meine aktuellen PC's prüfen: brauchen sie Xorg? wenn nicht würde ich versuchen, zuerst ohne Xorg zu remastern (ich weiss allerdings nicht wie man's macht! deshalb dachte ich zuletzt an diesen weg: http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=23482 aber keiner konnte einen brauchbaren hinweis geben, wie man das heute macht, denn der weg laut http://puppylinux.com/pfs/index.html scheint nicht mehr zu gehen, da man das erforderliche system Vector Linux 5.1STD heute, 1 jahr später, nicht mehr downloaden kann).


Vielleicht mache ich einen Denkfehler aber hier steht doch:
Features of Puppy 3.01

* Jwmconfig Joes Window Manager updated
* Network Wizard upgraded
* Network detection backgrounded∞ at bootup (faster booting)
* JWM window manager 2.0.1
* Unleashed Puplets (Puppy derivatives) can be created without Xorg and SeaMonkey
* Xvesa improved and wide screen support added
* SeaMonkey upgraded to version 1.1.2 (comes with spell check)
* Xine-lib to 1.1.7
* Gxine to v0.5.11
* Compatibility with using Slackware software
* Correct handling of frugal install in a folder
* zdrv_xxx.sfs eliminated, now inside initrd.gz
* simple and fast boot scripts with optimized boot
* all modules now in the initial ramdisk, so all modules available
* pup_220.sfs and pup_save.2fs can be in a chosen location
* will boot on a PC with 48MB of ram
* easy to swap kernels

Bei der Unleashed-Methode brauchst du doch kein Vectorlinux oder?
Und mit Puppy 3.01 scheind es ja mit Unleashed möglich zu sein ohne Xorg zu remastern. Oder bringe ich da was durcheinander?
Das "puppy-unleashed-core-3.01.tar.gz" hat eine Größe von 49MB und das "puppy-unleashed-core-3.00.tar.gz" ist sogar nur 22,7MB groß! Ist denn darin schon das Xorg enthalten?
Wenn das aber die Puppy-Kerne sind und man die gewünschten Module dazu laden kann was ist dann der Unterschied zu fet free?

Grüßchen Wolfgang
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Thu 20 Dec 2007, 05:47    Post_subject:  

Seit ihr schon alle in den Weihnachtsferien?
Back to top
View user's profile Send_private_message 
Leachim

Joined: 27 May 2007
Posts: 229

PostPosted: Thu 20 Dec 2007, 06:06    Post_subject:  

Was mich anbelangt: ja! Very Happy

Werde in den nächsten 2 1/2 Wochen wieder fleißig programmieren! Smile
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Thu 27 Dec 2007, 15:47    Post_subject:  fat free ohne xorg  

Hallo Leute,

einige unserer Probleme werden wohl bald gelöst sein.
Habe die Information, dass es bald ein fat free 3.x ohne xorg geben wird. Damit ist es wohl die optimale Basis für eigene "Ausbauten".

Grüßchen Wolfgang
Back to top
View user's profile Send_private_message 
Display_posts:   Sort by:   
Page 3 of 3 Posts_count   Goto page: Previous 1, 2, 3
Post_new_topic   Reply_to_topic View_previous_topic :: View_next_topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

Rules_post_cannot
Rules_reply_cannot
Rules_edit_cannot
Rules_delete_cannot
Rules_vote_cannot
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0770s ][ Queries: 11 (0.0044s) ][ GZIP on ]