Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Wed 17 Sep 2014, 19:53
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
gelöst: puppy 5.1 Frugal instproblem
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 1 [10 Posts]  
Author Message
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Fri 01 Oct 2010, 17:16    Post subject:  gelöst: puppy 5.1 Frugal instproblem
Subject description: bekomme 5.1 nicht frugal installiert
 

Hallo ihr lieben,

versuche gerade 5.1 frugal zu installieren und habe schon einen dicken Hals bekommen weils nicht laufen will!
Die HD hat 10 GB und sonst nix auf dem Rechner.
Bezeichnung der HD ist sda1 wovon ich ca. 9GB als fat32 definiert habe.
Die Frugal-Inst von Puppy läuft so durch und danach befinden sich die 4 Dateien im Verzeichnis "puppy510". So weit so gut.
Wird nun der Grub installiert dann finde ich auf der sda1 überhaupt kein boot-vereichnis mit der Datei die ja wohl immernoch wie vor grauer Vorzeit von Hand getippt werden muss. Warum geht das eigentlich nicht automatisch bei der Installation von Puppy?
Im Verzeichnis finde ich dann irgendwo ein Boot aber das befindet sich nicht auf der sda1 und das booten von Hd funktioniert dann auch nicht.

Wie lässt sich 5.1 frugal am einfachsten auf eine sonst leere HD installieren? Gibt es für die 5.1 schon deutsche Anleitungen?

Grüße Wolfgang

Last edited by der-schutzhund on Sun 03 Oct 2010, 17:31; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message 
Nuckey

Joined: 20 Sep 2010
Posts: 25

PostPosted: Sat 02 Oct 2010, 11:11    Post subject:  

hio !

frage hast du mehr als eine festplatte im rechner !!

wenn ja ,so entferne die anderen ,da grub meist dehn mbr auf der 1 platte schreibt,was nicht zwangläufig die ist die du für hältst Wink


hatte dieses problehm mit kubuntu,er schrieb immer auf meiner sata festplatte aber nicht auf die ,die ich wollte.

ansonsten probiere mal zb andere distrub. grub zu installieren.
mfg nuckey
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sat 02 Oct 2010, 15:51    Post subject:  

Hallo Nuckey,

nur eine Festplatte eingebaut!

Mit 4.3.1 de habe ich das schon mal hinbekommen.

Das ist noch eine ganz klare Schwäche von Puppy. Die Frugalinst. sollte auch automatisch (ohne die Eingabe von Prog.zeilen) laufen!

Experimentiere gerade noch mit UNetbootin.
Die 5.1 ISO lies sich ohne Probleme auf einen Stick übertragen und bootet wie gewünscht. Angeblich soll das auch auf HD funktionieren. Die Frage ist nur, in wie weit es sich dann noch um eine Frugalinst handelt.

Grüße Wolfgang

Nuckey wrote:
hio !

frage hast du mehr als eine festplatte im rechner !!

wenn ja ,so entferne die anderen ,da grub meist dehn mbr auf der 1 platte schreibt,was nicht zwangläufig die ist die du für hältst Wink


hatte dieses problehm mit kubuntu,er schrieb immer auf meiner sata festplatte aber nicht auf die ,die ich wollte.

ansonsten probiere mal zb andere distrub. grub zu installieren.
mfg nuckey
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2078
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Sun 03 Oct 2010, 04:08    Post subject:  

hallo Schutzhund

ich mache immer eine richtige Installation vom Minimal-Linux mit Grub in einer winzigen ext3 (ab 40 MB Idea !), kann in einer log. Partition am Ende der extended sda3 sein, sda4 ist bei mir swap, dieser Bereich wie nie verändert, mit Slitaz 'nur Konsole', 8 Mb download, so dass ich ein vollwertiges Konsole-Linux habe mit Grub drin, clex, links, man kann auch sogar samba, cups, läuft wunderbar beides im browser Links auch in der Konsole!, rein tun. auch testdisk. nur Photorec hatte slitaz bislang nicht.

da ist alles richtig installiert, grub auch.

und dann kann man in menu.lst hinzuschreiben was man will für die frugal-Installationen! nie Probleme. diese Minimal-Installation kann man Jahre so lassen, wie sie ist (bei mir ist sie vermutlich älter als Slitaz 3.0, weiss ich nicht mehr!).

salut
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sun 03 Oct 2010, 07:16    Post subject:  

Wenn ich das richtig verstehe, dann machst du nur diese slitaz-Installation, weil damit Grub automatisch richtig mit installiert wird?

Mal eine dumme Frage, brauche ich für Grub oder puppy-frugal ext2 oder ext3 Partitionen?
Habe testweise auf der HD nur eine Fat32 und eine 256MB Linux swap.

Liegt es vielleicht daran?

Grüße Wolfgang

oui wrote:
hallo Schutzhund

ich mache immer eine richtige Installation vom Minimal-Linux mit Grub in einer winzigen ext3 (ab 40 MB Idea !), kann in einer log. Partition am Ende der extended sda3 sein, sda4 ist bei mir swap, dieser Bereich wie nie verändert, mit Slitaz 'nur Konsole', 8 Mb download, so dass ich ein vollwertiges Konsole-Linux habe mit Grub drin, clex, links, man kann auch sogar samba, cups, läuft wunderbar beides im browser Links auch in der Konsole!, rein tun. auch testdisk. nur Photorec hatte slitaz bislang nicht.

da ist alles richtig installiert, grub auch.

und dann kann man in menu.lst hinzuschreiben was man will für die frugal-Installationen! nie Probleme. diese Minimal-Installation kann man Jahre so lassen, wie sie ist (bei mir ist sie vermutlich älter als Slitaz 3.0, weiss ich nicht mehr!).

salut
Back to top
View user's profile Send private message 
Nuckey

Joined: 20 Sep 2010
Posts: 25

PostPosted: Sun 03 Oct 2010, 08:59    Post subject:  

hio schutzhund:

kurze doofe frage ;frugal heist doch nur *.sfs datei und bootloader ??

ich habe syslinux genommen und auf meiner usb hd installiert und puppy-511.sfs kopiert und funzt wunderbar SOGAR MIT BILD UND FARBE Wink.

wenn es unbedingt grub sein muss ,versuch mal per hand zu installieren ,auf der ubuntu wiki glaub ich gab es eine anleitung.


ich habe zeitlang mit grub4dos gearbeitet ,ging auch,es geht ja eigentlich nur dadrum mbr schreiben ,boot verz. kopieren,fertig (nerven) .



mfg nuckey
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sun 03 Oct 2010, 09:25    Post subject:  

Hallo nuckey,

es lag wohl doch am fat32. Mit einer ext2 hat es gut funktioniert.

Nur das "Eintippen" in Grub gefällt mir nicht.

Geht es nicht einfacher?
1. Ganz normal Fugal installieren in Verzeichnis puppy431 und puppy51
2. einen Bootlader istallieren und die beiden Verzeichnisse angeben.

Es muss doch einen Bootlader geben der das so kann oder?

Grüße Wolfgang

Nuckey wrote:
hio schutzhund:

kurze doofe frage ;frugal heist doch nur *.sfs datei und bootloader ??

ich habe syslinux genommen und auf meiner usb hd installiert und puppy-511.sfs kopiert und funzt wunderbar SOGAR MIT BILD UND FARBE Wink.

wenn es unbedingt grub sein muss ,versuch mal per hand zu installieren ,auf der ubuntu wiki glaub ich gab es eine anleitung.

ich habe zeitlang mit grub4dos gearbeitet ,ging auch,es geht ja eigentlich nur dadrum mbr schreiben ,boot verz. kopieren,fertig (nerven) .

mfg nuckey
Back to top
View user's profile Send private message 
Nuckey

Joined: 20 Sep 2010
Posts: 25

PostPosted: Sun 03 Oct 2010, 10:34    Post subject:  

wie gesagt ich nutze syslinux und mein puppy is auf fat32 drauf

mfg nuckey
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2078
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Sun 03 Oct 2010, 14:39    Post subject:  

hallo Wolfgang

der-schutzhund wrote:
Wenn ich das richtig verstehe, dann machst du nur diese slitaz-Installation, weil damit Grub automatisch richtig mit installiert wird?


ja, man braucht für grub unbedingt ein Linux-Datei-System

an sich reicht es aus eine kleine Partition in ext2 oder ext3 mit gparted anzulegen, und dann drin einen Ordner /boot sowie /boot/grub anzulegen.

nur so eine kleine Partition ist sonst nutzlos.

die 'Slitaz-nur-konsole-Partition' dagegen ist eine wirklich vollwertige Konsole-Mode-Linux-Partition für die etwaige Datenrettung etc. deshalb ziehe ich diesen eher bequemen Weg vor!

hier, etwas für Dich zum Testen:

http://ijustwannabe.free.fr/ECE1-380.iso

http://laurent.bretonniere.free.fr/index.php?perma=1284159514

salut
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2078
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Mon 04 Oct 2010, 17:45    Post subject:  

Hallo

Nuckey wrote:
mein puppy is auf fat32 drauf


fat32 ist in der Tat vorzuziehen, Du hast vollkommen recht!

Begründung:

in fat32-Partitionen verwaltet Linux den Datei-Inhaber nicht! so gibt es nie Kollisionen mit den Linux-Inhaberrechten.

in Linux dagegen, kann es heftige geben, falls man ein gleiches Dateisystem mehrfach benützt, weil die Inhaber teilweise völlig andere Namen tragen:

- in herkömmlichen Linux'e: 'meineBirne'
- in Puppy, 'root' und neuerdings 'spot'
- in Slitaz 1 und 2, 'tux'

deshalb: Frugalinstallation: lieber in fat32 = vfat . die Rechte werden innerhalb des virtuellen Systems (eingebettet in der fat32-Partition) eigens verwaltet, ausserhalb, in der fat32 gibt es nie eine Kollision!

salut
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [10 Posts]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0723s ][ Queries: 11 (0.0043s) ][ GZIP on ]