Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Thu 24 Apr 2014, 14:00
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Dependencies, Dependencies, Dependencies!
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 1 [3 Posts]  
Author Message
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Wed 12 Oct 2011, 16:16    Post subject:  Dependencies, Dependencies, Dependencies!
Subject description: ...und das ausgerechnet bei einem UNABHÄNGIGEN Betriebssystem
 

Hallo,

in der letzten Ausgabe der PC Welt Linux laß ich in einem kurzen Artikel über Lucid Linux, daß es den Softwarepool von Ubuntu verwendet. Also habe ich mich gestern einmal auf die Seite http://packages.ubuntu.com/ begeben um nach Softwarepaketen zu sehen.

Insgesamt habe ich mehr als drei (3) Stunden lang Dependencies für "Rosegarden" sowie dessen dssi-Softwaresynthesizer "Hexter", "WSynth", "XSynth", "Sineshaper" und "Fluidsynth" heruntergeladen.

Alles umsonst!

Denn irgendwann hatte ich mich in den Unter-Unter-Unter-Unter-Abteilungen der Unter-Unter-Unter-Unter-Dependencies derart verirrt, sodaß ich entnervt aufgab. Rosegarden aus "Puppy Studio 3.3" herauszukopieren und in Lucid 525 einzufügen, dauerte ungefähr eine Stunde - und Rosegarden läuft (wenngleich es noch einige Warnmeldungen bezüglich vermißter Fonts in der Konsole anzeigt, die unter "Puppy Studio" aber ebenfalls auftauchen).

Wer hat sich denn diesen "Mist" einfallen lassen?

Ich kenne viele Linuxprogramme als Windowsableger und weiß, daß dort sämtliche Libraries im Installationspaket vorhanden sind und somit die Programme im Allgemeinen nach ihrer Installation verwendbar sind.

Gibt es ein Installations bzw. Downloadprogramm (wäre mir wesentlich lieber), daß die benötigten "Dependencies" (mein persönliches Unwort des Jahres 2011) ermittelt und automatisch mit herunterlädt?

Wer kann mir hierbei helfen?

Gruß,

RSH

Last edited by RSH on Fri 21 Oct 2011, 07:29; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message 
rhadon


Joined: 27 Mar 2008
Posts: 1291
Location: Germany

PostPosted: Thu 13 Oct 2011, 14:18    Post subject:  

Installation von Rosegarden in 528, von den Ubuntu-Repositories, ca. 10 min.

Puppy Package Manager aufrufen,
Configure package manager wählen,
alle Ubuntu-Repositories anklicken und
PPM beenden und neu starten.

Find: Rosegarden ->Go
Rosegarden installieren mit 'Examine dependencies'. Läuft.

Zugegeben, es gibt Programme, da funktioniert es nicht, oder nicht gleich. Manchmal fehlen noch Links, manchmal Abhängigkeiten.

Und die Suche nach Abhängigkeiten kann wirklich frustrierend sein. Rolling Eyes

HTH
Rolf

Edit: wenn man nicht 'Trim the fat' wählt, läuft Rosegarden auch mit deutschem Menü.

_________________
Ich verwende "frugal", und das ist gut so. Wink
Raspberry Pi without Puppy? No, thanks.
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Fri 21 Oct 2011, 07:44    Post subject:  

Hallo rhadon,

ich wußte gar nicht, daß PPM soviel an Software anbietet. Ich wunderte mich im Gegenteil bisher immer darüber, warum man für nur einen Eintrag (Lucid) einen "Radio-Button" verwendet.

Danke für den Hinweis.

Habe Lucid Puppy dennoch an die Seite gelegt bzw. wohl eher abgehakt. Zuviel Schwierigkeiten auf dem Weg dorthin, wohin ich mit Lucid wollte. Am Schluß war es dann die fehlende Realtime-Unterstützung trotz JACK Audio.

Da Puppy Studio wohl ebenfalls auf Lucid beruht (dieselben Icons, dasselbe Startmenü etc.) und die für meine Zwecke eindeutig bessere Grundausstattung bietet, habe ich Puppy Studio 3.3 zu meinem auserwählten Linux erhoben. Mein modifizierter Internet Connection Wizard funktioniert auch unter Puppy Studio - also: warum den ganzen Ärger mit Lucid.

Puppy Studio ist sogar so gut ausgestattet und konfiguriert, daß ich meine Corel Draw Suite 8 unter Wine installieren konnte und nun verwenden kann.

Das ursprüngliche ISO besaß eine Größe von 378 MB und hat Audacity, Rosegarden und JACK Audio (wohl komplett) an Board. Ubuntu Studio kommt mit 1488 MB daher und hat weder Audacity noch Rosegarden dabei.

Inzwischen habe ich das Original-Image mit allen Lucid 525 Programmen, die ich fand und herunterlud ausgestattet, so daß das Image nun mehr als 820 MB belegt. Immer noch weniger, als Ubuntu Studio aber weitaus mehr Programme an Board -auf die ich Wert lege- als eben jenes. Es entspricht nun bis auf ein oder zwei Programme in der Ausstattung meinem alten Muppy 008.3F System, das es remastered auf immer hin etwas mehr als 920 MB bringt.

Gruß,

RSH
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [3 Posts]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0692s ][ Queries: 11 (0.0288s) ][ GZIP on ]