Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Fri 25 Apr 2014, 05:02
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
LazY Puppy 2.0.2 Final - Build 0.0.5 DE!
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 8 of 50 [739 Posts]   Goto page: Previous 1, 2, 3, ..., 6, 7, 8, 9, 10, ..., 48, 49, 50 Next
Author Message
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Fri 06 Apr 2012, 14:33    Post subject:  

Hallo, Wolfgang.

Der Papierkorb ist in /root/.Trash. Ist eine versteckte Datei, also erst auf das Auge in ROX klicken. Das Auge ist übrigens noch das Original aus lucid. Alle anderen der gtk-icons sind vom Faenza Icon Set. Aber dessen Auge, das keines war, hat mir nicht zugesagt. Ich denke, es gibt kein besseres Icon an dieser Stelle und für diese Funktion.

LazY Puppy hat den TuxCleaner eingebaut. Im Menü Werkzeuge - Allgemeine Werkzeuge. Aber ich weiß nicht, ob der den Papierkorb leert. Teste das doch einmal und informiere mich. Ist bestimmt keine große Sache, den Tuxcleaner schnell um diese Option zu erweitern.

Ich weiß nicht, ob Wine einbauen, eine so gute Idee ist. Viele Windows Programme benutzen "Embedded HTML" (z.B. für die Hilfedateien etc.). Für Embedded HTML wird das Wine GEcko Paket gebraucht. Mein Wine incl. Gecko ist 91mb groß. Ich habe vor, dieses Wine als neues LazY Puppy Wine SFS zu veröffentlichen.

Warum nutzt Du nicht die Bootoptionen (sobald Du über Sie verfügst, und erstellst Dir einen Menüeintrag für Grub4DOS, über den Du dann bequem wählen kannst, ob Du LazY Puppy normal, oder mit der Wine Erweiterung starten willst?

Wenn Du Namen von Menükategorien ändern willst, dann starte den Menükategorie-Editor aus der LazY Puppy Menüsuite. Bei allem Anderen müßtest Du parallel mehrere System Dateien aller Menüs (FBPanel, OpenBox & JWM) bearbeiten, die aber von LazY Puppy mit bestimmten festen Einstellungen überschrieben werden, was Deine Änderungen z.B. beim Öffnen und/oder Schließen oder auch Ein- und Ausblenden von Menükategorien überschreiben würde. Dich jetzt und hier noch durch alle diese Dateien zu leiten, würde im Moment wirklich meinen eigenen Zeitrahmen sprengen und den für Dein PhyTechLazY allemal. Sorry!

Das müssen wir dann auf später verschieben oder vielleicht bin ich ja auch in der Lage, nach alledem hier, ein kleines Programm dafür zu entwickeln. Denn ich habe hier die letzten Tage nicht nur geackert wie ein Irrer, sondern wieder einmal auch eine Menge Neues dazugelernt.

Zum Laden von Abhängigkeiten als Abhängikeit geladener SFS-Dateien, denke ich auch, daß es so erst einmal gut sein muß. Schließlich wurde die Abhängigkeit ja geladen, um mit dem Programm aus der Haupt-SFS-Datei zu arbeiten und nicht (direkt) mit einem Programm aus der Abhängikeit.

Gruß, Rainer

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.

Last edited by RSH on Fri 06 Apr 2012, 23:18; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Fri 06 Apr 2012, 14:55    Post subject:  

Noch etwas zu den Abhängigkeiten.

Ich denke, es könnte dennoch irritierend für einen Anwender sein, der versucht, ein Programm aus einer als Abhängigkeit geladenen SFS-Datei zu starten (über den dann vorhandenen Menüeintrag) und dieses Programm dann nicht startet, da es seine SFS-Abhängigkeit ja nur dann sucht und lädt, wenn es über das Startskript gestartet werden würde.

Vielleicht sollte man die .desktop Dateien der SFS-Dateien eindach dahingehend abändern, so daß diese nicht mehr die Programme direkt ansprechen, sondern die Startskripte (oder vielleicht auch vorbereitete Dummy Skripte, die dann darüber informieren, ob bereits ein Startskript erstellt wurde).

Wir sollten daß zumindest nicht aus dem Auge verlieren.

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Fri 06 Apr 2012, 15:27    Post subject:  

Diese Information könnte Dir aber behilflich sein, bestimmte .desktop Dateien (Menüeinträge) in bestimmten Menükategorien sichtbar zu machen. LazY Puppy 1 & 2 haben ja derer mehrere neue Möglichkeiten (Kategorien)

Code:


Die in LazY Puppy 2 verwendeten Mneükategorien

Menütitel      Kategorie


Desktop, System und Setup sind im Menü Arbeitsstation

Desktop         X-Desktop,DesktopSettings,Screensaver,Accessibility
Desktop         X-DesktopCountry
Desktop         X-DesktopApplets

System          System,Monitor,Security,HardwareSettings,Core
System         X-SystemMemory
System          X-SystemSchedule

Setup         X-SetupEntry,PackageManager
Setup         X-SetupWizard
Setup         X-SetupUtility



Guides         PuppyGuides,AllGuides,Guides,DevelGuides,ProgrammingGuides,
         BashGuides,LazarusGuides,LazYGuides,LazyGuides,GTKDialogGuides,GTKGuides



MyOwnPuppy      AllPuppy,MyPuppy,MyBestPup,MyBestPuppy,MySpecialPup,MySpecialPuppy,MyPup



Favorites      XFav-Creativity,Creativity
Favorites      XFav-Logically,Logically
Favorites      XFav-Documentary,Documentary
Favorites      XFav-Favorites,Favorites



SFSFile         SFS-Lazy,SFS-LazY,SFS-Audio,SFS-Midi,SFS-Score,SFS-Scores,SFS-MIDI,SFS-Network,SFS-Internet,
         SFS-Video,SFS-Videos,SFS-Favorites,SFS-Graphics,SFS-Devel,SFS-Development,
         SFS-Tool,SFS-Tools,SFS-Other,SFS-Others,SFS-Office,SFS-Wine,SFS-Windows



Utility         Utility,Viewer,Profiling,Translation
Utility         UtilityTools
Utility         Archiving
Utility         TerminalEmulator,Shell
Utility         Development,Building,Debugger,GUIDesigner,IDE



Filesystem      FileSystem,FileManager
Filesystem      X-FilesystemMount
Filesystem       X-FilesystemUtility
Filesystem      X-FilesystemFind



Graphic       Raw,RawGraphics,RAW
Graphic         Chart,FlowChart,Graphics,GraphicViewer
Graphic       RasterGraphics,2DGraphics,Photography
Graphic         VectorGraphics,Presentation
Graphic         X-Graphic,X-Graphics,LayerGraphics,3DGraphics
Graphic         X-GraphicUtility


Document, Business und Personal sind im Menü Büro

Document      X-Document,WordProcessor,WebDevelopment
Document      TextEditor
Document      X-DocumentUtility,Dictionary

Business      X-Calculate,Finance,Spreadsheet,ProjectManagement
Business      Calculator
Business      X-CalculateUtility

Personal      X-Personal,Calendar,ContactManagement,MindMapping
Personal      X-PersonalUtility


Network und Internet sind im Menü Netzwerk

Network         Dialup
Network         Network,HamRadio,RemoteAccess

Internet      X-Internet,WebBrowser,Email
Internet      Telephony,IRCClient,FileTransfer,P2P,News,InstantMessaging,Tuner,TV



Multimedia      Mixer,Volume
Multimedia      AudioPlayer,VideoPlayer,MP3Player,Player,Music
Multimedia      X-Multimedia,AudioVideo,MediaConverter,Converter,Ripper,Tagger,MP3Tagger
Multimedia      Audio,AudioEditor,AudioEditing,AudioRecorder,AudioRecording,Midi,Sequenzer
Multimedia       Video,VideoEditor,VideoEditing,VideoRecorder,VideoRecording,Film,Movie
Multimedia      DiskBurning,DiscBurning,Burning



Fun            ActionGame,AdventureGame,ArcadeGame,AdultsGame
Fun            BlocksGame,CardGame,KidsGame,SportsGame,
Fun            AllUsersGame,Game,BoardGame,Amusement,RolePlaying,Simulation,LogicGame,StrategyGame,WastingTime


Alles im Menü Arbeitsstation

RunPuppyAs      PuppyKids,PuppyBeginner,PuppyIntermediary,PuppyAdvanced
RunPuppyAs      PUserPrefs

PuppyStuff      PupHelpStuff,PuppyHelpStuff
PuppyStuff      PupShutdownStuff,PuppyShutdownStuff,PupMenuRefresh,PuppyMenuStuff

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Fri 06 Apr 2012, 15:48    Post subject:  

Hallo Wolfgang.

Hier noch einmal eine kleine Info zu den Bootoptionen.

Bei Verwendung von folgendem Bootmenü-Eintrag:
Code:

title Puppy Linux Lazy2 - PhyTech Live Boot
find --set-root --ignore-floppies /lazypup2/vmlinuz
kernel /lazypup2/vmlinuz lpextsfs=lpphytechsuite pmedia=cd psubdir=lazypup2
initrd /lazypup2/initrd.gz


könntest Du Dein PhyTechLazY komplett ohne Speicherdatei von CD booten, wenn Du Dein für PhyTechLazY angefertigtes SFS in LP2_PhyTech.sfs umbenennst.

Ausschlaggebend hierfür ist folgende Option: lpextsfs=lpphytechsuite

Das ist so vordefiniert im neuen ISO!

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Fri 06 Apr 2012, 18:32    Post subject:  

Hallo Rainer,

der Ablauf bei der Konvertierung ist noch nicht ideal!

Ich habe versehentlich ein sfs alleine konvertiert.
Jetzt wollte ich es nochmal zusammen mit einem Java-sfs als Abhängigkeit konvertieren, was aber leider nicht geht, weil ich nichtmehr in das Auswahlfenster für die Abhängigkeit komme.

Ich denke, es sollte möglich sein, dass die Konvertierung jedesmal so abläuft, als wäre es das erste Mal.

Bitte versuche auch mal die Konvertierung / Startscripterzeugung an verschiedenen Stellen durch schließen des Fensters zu beenden. Glaube dabei hatte ich gerade wieder ein defektes Menüsystem erzeugt.

Interessant ist auch der Fall wenn sfs-autoscript kein ausführbares Prog. findet, obwohl eins vorhanden ist.
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Fri 06 Apr 2012, 19:00    Post subject:  

der-schutzhund wrote:
Hallo Rainer,

der Ablauf bei der Konvertierung ist noch nicht ideal!

Ich habe versehentlich ein sfs alleine konvertiert.
Jetzt wollte ich es nochmal zusammen mit einem Java-sfs als Abhängigkeit konvertieren, was aber leider nicht geht, weil ich nichtmehr in das Auswahlfenster für die Abhängigkeit komme.

Ich denke, es sollte möglich sein, dass die Konvertierung jedesmal so abläuft, als wäre es das erste Mal.

Wenn Du ein bereits konvertiertes SFS noch einma konvertierst, wird alles wieder rückgängig gemacht. Einzig die erzeugten Verzeichnisse und Dateien bleiben erhalten (mit Ausnahme von xxx.sfs.convert). Das heißt, es läuft einfach durch und fertig. Meine aktuelle Version hat bereits Abfragen und Infos diesbezüglich, also keine Bange.

Also: einfach noch einmal konvertieren und Du solltest wieder die GUI sehen - ist doch genial einfach, wenn man es weiß. Laughing

der-schutzhund wrote:
Bitte versuche auch mal die Konvertierung / Startscripterzeugung an verschiedenen Stellen durch schließen des Fensters zu beenden. Glaube dabei hatte ich gerade wieder ein defektes Menüsystem erzeugt.

Konvertierung oder Startskripterzeugung?

Bitte versuche hier strikt zu trennenn, da es zwei verschiedene Prozesse sind. Eigentlich sollte, wenn Du den Texteditor zur Eingabe von Abhängigkeiten schließt, nichts passieren. Ebensowenig, wie beim Schließen anderer Fenster. Oder meinst Du GUI?

Bitte genauere Fehlererläuterung.

EDIT:

der-schutzhund wrote:
Interessant ist auch der Fall wenn sfs-autoscript kein ausführbares Prog. findet, obwohl eins vorhanden ist.

Welches Programm?
- exakter Name der .desktop Datei
- exakter Name des "Exec="-Eintrages der .desktop Datei

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.

Last edited by RSH on Fri 06 Apr 2012, 23:17; edited 2 times in total
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Fri 06 Apr 2012, 19:56    Post subject:  

Und noch einmal ich, wie fast auf der gesamten Seite bisher... Laughing

Ok, sehr gute Neuigkeiten von shinobar. Er hat gerade sfs_load 1.9 hochgeladen und hat dort die Option --skip-fixmenus eingebaut. Somit kann ich nun automatisch Startskripte erstellen lassen, die erst alle SFS-Dateien laden, dann das Programm starten, und während Du bereits in Deine Arbeit mit dem Programm vertieft sein wirst, wird im Hintergrund still und leise ein einziges mal fixmenus ausgeführt! Laughing Very Happy Laughing Very Happy

Alle Startskripte bleiben somit kompatibel zu künftigen Versionen von sfs_load.

Gruß, Rainer

EDIT:

Die Programme starten jetzt wesentlich schneller, da das Update des Menüs ja erst ausgeführt wird, nach dem das Programm gestaret ist. Smile

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Fri 06 Apr 2012, 23:44    Post subject:  

Wer hätte es gedacht? Sieht wohl ganz danach aus, als hätte ich eine "Serie" oder einen "Lauf"? Laughing

Nein, einfach nur wirklich gute Neuigkeiten:

Bei der Startskripterstellung wird nun ermittelt, welches Icon zu dem Menüeintrag (.desktop Datei) gehört. Nach diesem Icon wird dann in

/usr/share/pixmaps/

und

/usr/usr/local/lib/X11/pixmaps/

innerhalb der SFS-Datei gesucht.

Wird ein Icon gefunden, so wird es nach /root/.my-sfs-scripts kopiert. Ich habe das Verzeichnis so belassen, und nur den Link in SFS-RunScripts umbenannt. Wird kein Icon gefunden, so werden die Verzeichnisse

/usr/share/pixmaps/

/usr/usr/local/lib/X11/pixmaps/

/root.my.sfs-scripts

mit rox geöffnet, um selbst nach einem Icon suchen zu können.

Ich habe

/usr/usr/local/lib/X11/mini-icons/

bewußt weggelassen, da dieses Verzeichnis zumeist nur Icons in 16x16 oder 24x24 Pixel enthält.

Findet rox die Verzeichnisse nicht, wird eine rox-eigene Fehlermeldung angezeigt.
image-2.jpg
 Description   
 Filesize   34.6 KB
 Viewed   320 Time(s)

image-2.jpg


_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.

Last edited by RSH on Sat 07 Apr 2012, 03:00; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Sat 07 Apr 2012, 02:58    Post subject:  

Und noch einmal ich.

Ich habe das Problem von Abhängigkeiten als Abhängikeit geladener SFS-Dateien gelöst! Very Happy

Hierfür habe ich zwei verschiedenen SFS-Dateien Abhängigkeiten zugewiesen. Die zweite SFS-Datei mit Abhängigkeiten wurde von der ersten SFS-Datei geladen. Nachdem die Abhängigkeiten der Haupt-SFS-Datei geladen sind, wird das Programm gestartet, und dann werden alle weiteren Abhängigkeiten im Hintergrund geladen. Erst nachdem alle Abhängigkeiten geladen sind, wird fixmenus ausgeführt. Very Happy

Aktuell mache ich das über ein kleines Skript, das von allen Startskripten aufgerufen wird. Wennn shinobar jedoch meinen neuen Vorschlag auch noch umsetzt (hierbei geht es lediglich um die Möglichkeit der Verwendung zweier Steuerungskommandos für sfs_load im selben Befehl), dann kann ich das auch noch eleganter lösen.

Grundsätzlich aber ist dieser -vielleicht seltene- Fall abgedeckt. Very Happy

---

Was ist mit "no go's"?

SFS-Dateien bzw. Programme, die mit anderen SFS-Dateien nicht zusammenarbeiten (wie OpenSHot bei geladenem DevX)?

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sat 07 Apr 2012, 04:30    Post subject:  

So, Frühstück beendet ... bin wieder online Cool

Quote:
Konvertierung oder Startskripterzeugung?

Sowohl als auch!!

Hast du dir mein "XMind-3-2-1-de_431.sfs" angesehen?

Quote:
Grundsätzlich aber ist dieser -vielleicht seltene- Fall abgedeckt

Ja aber... (witzig oder..)?
- Wenn diese "Abhängigkeitsverfolgung" bis zum Ende durchlaufen wird dann könnten sehr viele unnütze sfs geladen werden, was Zeit erfordert und auch Speicher, obwohl sie überhaupt nicht gebraucht werden!
Wir hatten ja gesagt, dass wir zuerst von Hand prüfen wollten, welche zusätzliche sfs für die korrekte Funktion gebraucht werden. Erst dann mit Konvertierung das fertige sfs erzeugen.

- Was ist, wenn abhängige von abhängigen sfs nicht gefunden bzw. vorhanden sind und daher nicht nachgeladen werden können? Wird das dann bei der Konvertierung ermittelt oder erst beim automatischen nachladen oder überhaupt nicht?

Quote:
SFS-Dateien bzw. Programme, die mit anderen SFS-Dateien nicht zusammenarbeiten (wie OpenSHot bei geladenem DevX)?

Das ist dann halt schade, aber irgendwas is ja immer Wink

Quote:
wird nun ermittelt, welches Icon zu dem Menüeintrag (.desktop Datei) gehört.

Das ist richtig gut!
Wir sollten allerdings auch an sfs denken, die nicht so ganz dem normalen Raster entsprechen und icons irgendwo in der sfs enthalten sind!

Quote:
Und noch einmal ich, wie fast auf der gesamten Seite bisher...

Dann scheinen wir uns ja seitenweise abzuwechseln.. Wink

Quote:
Die Programme starten jetzt wesentlich schneller, da das Update des Menüs ja erst ausgeführt wird, nach dem das Programm gestaret ist.

Super! Jetzt möchte ich das aber auch selbst mal testen! Very Happy

Quote:
Also: einfach noch einmal konvertieren und Du solltest wieder die GUI sehen - ist doch genial einfach, wenn man es weiß.

Das gefällt mir noch nicht so richtig!
Besser wäre, wie bereits gesagt, wenn auch ein bereits konvertiertes sfs genau so wie ein frisches behandelt wird und z.B. das Fenster sofort sichtbar wird! Alles Andere sorgt für Verunsicherung!

Quote:
Welches Programm?
- exakter Name der .desktop Datei
- exakter Name des "Exec="-Eintrages der .desktop Datei

Das sfs hatte ich dir zum download hochgeladen..

Viele Grüße

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Sat 07 Apr 2012, 05:15    Post subject:  

Hallo Wolfgang,

ich hoffe, es hat gemundet! Laughing

Quote:
Das sfs hatte ich dir zum download hochgeladen..

Ok, das habe ich mir angesehen. Im ersten Moment dachte ich so bei mir: na, hat er denn heimlich wieder mit LazY Puppy 1 gearbeitet?

In solchen Fällen ist es besser, wenn Du ebenfalls das Original hochlädst. So kann ich eher ermitteln, woran es gelegen habe könnte. Also reiche das bitte noch nach.

Quote:
- Wenn diese "Abhängigkeitsverfolgung" bis zum Ende durchlaufen wird dann könnten sehr viele unnütze sfs geladen werden, was Zeit erfordert und auch Speicher, obwohl sie überhaupt nicht gebraucht werden!
Wir hatten ja gesagt, dass wir zuerst von Hand prüfen wollten, welche zusätzliche sfs für die korrekte Funktion gebraucht werden. Erst dann mit Konvertierung das fertige sfs erzeugen.

Nun, da wir bereits festgestellt hatten, daß der Fall von zu ladenden Abhängigkeiten bereits geladener Abhängigkeiten wohl selten auftreten dürfte, dürfte ebenfalls klar sein, das eine unnötige Anhäufung nicht benötigter SFS durch diese Funktion wohl noch seltener bis nie auftreten wird. Dennoch: ich werde diese Funktion noch abfangen und eine Auswahlmöglichkeit anbieten, dieses Nachladen zu unterlassen.

Quote:
Das ist dann halt schade, aber irgendwas is ja immer

Stimmt! Laughing

Quote:
Das ist richtig gut!
Wir sollten allerdings auch an sfs denken, die nicht so ganz dem normalen Raster entsprechen und icons irgendwo in der sfs enthalten sind!

Deshalb werden die genannten Standardordner durchsucht und im Falle, das ein Icon nicht gefunden wird, werden diese Verzeichnisse mit rox geöffnet. Ich glaube, mehr ist aktuell nicht drin - außer vielleicht noch zusätzlich die betreffenden Ordner des laufenden Systems mit rox zu öffnen.
Das wären dann aber insgesamt 5 Ordner auf einmal, die geöffnet werden würden. Irritierend?

Quote:
Super! Jetzt möchte ich das aber auch selbst mal testen!

Ich werde Dir im Laufe des Tages ein neues .pet senden. Ein wenig Geduld bitte. Very Happy

Quote:
Das gefällt mir noch nicht so richtig!
Besser wäre, wie bereits gesagt, wenn auch ein bereits konvertiertes sfs genau so wie ein frisches behandelt wird und z.B. das Fenster sofort sichtbar wird! Alles Andere sorgt für Verunsicherung!

Die Verunsicherung besteht einzig in Deiner Herangehensweise.

Erklärung:

Wie Du berits selbst fragend festelltest, ist SFS-EditConvert nur eine geschickte Erweiterung von SFS-Edit (bzw. Edit-SFS, so lautet der Eintrag im Kontextmenü). Wenn Du also vergessen hast, einer bereits konvertierten Datei ihre Abhängigkeiten mitzugeben, dann mach doch einfach einen Rechtsklick auf die SFS-Datei und wähle nicht SFS-EditConvert, sondern Edit-SFS. Extrahiert und zurückgespeichert werden muß die Datei ja in beiden Fällen. Somit muß nichts erneut konvertiert werden, ich muß nicht unnötig eine Stunde oder so herumprogrammieren und Du machst weiterhin einfach nur einen Rechtsklick auf eine SFS-Datei - nur daß Du dann Edit-SFS auswählst.

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sat 07 Apr 2012, 05:50    Post subject:  

Quote:
ich hoffe, es hat gemundet!

Klar, wir hatten Kaviar, Hummer und Champagner ... glaube ich zu mindest weil mir das meine Frau gesagt hat!
Obwohl, jetzt so wie ich darüber nachdenke ... Champagner in einer Kaffeetasse? und der Kaviar schmeckt fast so wie Brombeermarmelade Laughing

Quote:
In solchen Fällen ist es besser, wenn Du ebenfalls das Original hochlädst.

Das ist das Original. Habe ich über einem Jahr mal zusammengestellt.

Den gleichen Effekt hatte ich aber auch eben bei einem neuen Programm:
- Platinenlayout Eagle Version 5.11 (die neueste Vers. 6.1 läuft nicht)
als *.run von hier geladen:

Quote:
http://web.cadsoft.de/download.htm

- Start von [quote] "eagle-lin-5.11.0.run"
- Das Programm liegt komplett in /opt
- mit Rechtsklick und CreateSFS ein neues sfs erzeugt
- dann Konvertiert
- sfs-autostart findet dann kein Programm und natürlich wird kein passendes Startscript erzeugt.

An welcher Stelle sollte man dem System sagen welches Prog. gestartet werden soll?
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Sat 07 Apr 2012, 06:07    Post subject:  

Ich habe mir die SFS Datei noch einmal angesehen. Da kann ich wirklich nichts machen - ohne das Original-Original. Shocked

Tue nichts an Originaldateien, solange wir an dieser Sache arbeiten. ich dachte das wäre klar. Shocked

HIerbei ist mir nun auch aufgefallen, daß Du Deinen Abhängikeiten den Pfad mitgibst.
Code:
/mnt/home/lazypup2/jre-1.7u3-i586.sfs

Auf diese Weise wird das Laden der Abhängigkeit schiefgehen, wenn Dein Homeverzeichnis einmal /mnt/sdd1 o.ä. lautet. Wenn Du unbedingt Pfade angeben willst, dann sind doch alle anderen Speicherorte besser geeignet, da die SFS dann keinen Platz z.B. auf dem USB Stick belegen. Allerdings müßtest Du dann an allen PCs die SFS-Dateien unter demselben Verzeichnis gespeichert haben. Nicht nur unter diesem Gesichtspnkt, sondern auch und gerade unter dem Aspekt der hervorragenden Progammierarbeit von shinobar, empfehle ich dringendst, keine Pfade bei den Abhängigkeiten anzugeben. Wie Du mit einem Blick in ein erzeugtes Startskript wirst feststellen können, wird die Haupt-SFS-Datei sowieso ohne Pfad geladen.

Quote:
Den gleichen Effekt hatte ich aber auch eben bei einem neuen Programm:
- Platinenlayout Eagle Version 5.11 (die neueste Vers. 6.1 läuft nicht)
als *.run von hier geladen:

http://web.cadsoft.de/download.htm

- Start von
Quote:
"eagle-lin-5.11.0.run"
- Das Programm liegt komplett in /opt
- mit Rechtsklick und CreateSFS ein neues sfs erzeugt
- dann Konvertiert
- sfs-autostart findet dann kein Programm und natürlich wird kein passendes Startscript erzeugt.

Habe es heruntergeladen und checke das später. Soviel kann ich jedoch schon sagen: anscheinend keine .desktop Dateien und kein Verzeichnis /usr/share/applications. Somit verschiebst Du natürlich Geisterdateien ins System, erzeugst Links von diesen und verschiebst diese Geister zurück ins SFS. Dabei kommen anscheinend alle Anderen mit - weils mit Geistern so schön ist? Laughing

Quote:
An welcher Stelle sollte man dem System sagen welches Prog. gestartet werden soll?

Bitte genauer erläutern.

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sat 07 Apr 2012, 06:33    Post subject:  

Quote:
Tue nichts an Originaldateien, solange wir an dieser Sache arbeiten. ich dachte das wäre klar.

Mach ich ja auch nicht! Das habe ich mir selbst zusammen gestellt. Es gibt davon kein anderes Original!

Quote:
HIerbei ist mir nun auch aufgefallen, daß Du Deinen Abhängikeiten den Pfad mitgibst.

An dieser Stelle habe ich überhaupt nichts eingegeben sondern das abhängige sfs einfach vom rox mit der Maus hineingezogen ... halt so wie man es im einfachsten Fall machen würde (intuitiv).
Vielleicht solltest du an der Stelle einfach den Pfad im Programm löschen, wenn einer da ist. Damit hätten wir diese potentielle Fehlerquelle auch ausgeschlossen!

Quote:
Habe es heruntergeladen und checke das später. Soviel kann ich jedoch schon sagen: anscheinend keine .desktop Dateien und kein Verzeichnis /usr/share/applications.

Genau!

Damit müssen wir aber rechnen! Wenn das bei der Konvertierung vom Script festgestellt wird, dann muss was passieren!
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sat 07 Apr 2012, 08:50    Post subject:  

Habe mich mal etwas mehr mit der PET / sfs -Erzeugung beschäftigt.
Eagle 5.11 habe ich jetzt als pet und sfs.

Erstellt mit PET-Maker-2.2 ! Musst noch eine kleine Änderung von Hand machen aber jetzt funktioniert es.

Im Grunde ist die Funktion von Pet-Maker schon sehr gut. Wenn wir die Bedienung noch etwas einfacher (per drag and drop) machen könnten und natürlich in deutsch, so könnten auch "Anfänger" ihre eigenen PETS/SFS für Puppy erstellen. In Pet-maker wird z.B. auch die desktop-Datei automatisch erstellt wenn sie noch nicht vorhanden ist.
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 8 of 50 [739 Posts]   Goto page: Previous 1, 2, 3, ..., 6, 7, 8, 9, 10, ..., 48, 49, 50 Next
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.1446s ][ Queries: 12 (0.0092s) ][ GZIP on ]