Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Fri 24 Oct 2014, 03:31
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
LazY Puppy 2.0.2 Final - Build 0.0.5 DE!
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 22 of 50 [746 Posts]   Goto page: Previous 1, 2, 3, ..., 20, 21, 22, 23, 24, ..., 48, 49, 50 Next
Author Message
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Sun 09 Sep 2012, 15:16    Post subject:  

der-schutzhund wrote:
Hallo zusammen,

wie kann ich in Lazy202 shortcuts anlegen?

LG Wolfgang


Datei: /root/.config/openbox/rc.xml, ab Zeile 157 (Eintrag = <keyboard>) - wenn Du Openbox verwendest. Keine Ahnung wie man das bei JWM oder IceWM macht.

Versuch 'mal Strg-Alt-Q (habe ich dort eingefügt) - dann erscheint das Openbox-Menü.

Ich weiß nicht, ob es notwendig ist, aber ich kopiere diese veränderte Datei immer nach /etc/xdg/openbox/rc.xml.

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sun 09 Sep 2012, 17:06    Post subject:  

Habe es mir angesehen und kann den Eintrag Strg-Alt-Q in der Datei nicht finden obwohl das Menü bei dieser Eingabe angezeigt wird.

Das ist schon recht unkomfortabel in Gegensatz zu puppy431!
Da gab es eine kleine Oberfläche, in der man das Script eintragen konnte das gestartet werden sollte. Dann nur noch die Tastenkombination drücken, die es auslösen soll und fertig!

Gibt es für diese Datei rc.xml vielleicht auch so ein Frontend?

RSH wrote:
der-schutzhund wrote:
Hallo zusammen,

wie kann ich in Lazy202 shortcuts anlegen?

LG Wolfgang


Datei: /root/.config/openbox/rc.xml, ab Zeile 157 (Eintrag = <keyboard>) - wenn Du Openbox verwendest. Keine Ahnung wie man das bei JWM oder IceWM macht.

Versuch 'mal Strg-Alt-Q (habe ich dort eingefügt) - dann erscheint das Openbox-Menü.

Ich weiß nicht, ob es notwendig ist, aber ich kopiere diese veränderte Datei immer nach /etc/xdg/openbox/rc.xml.
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Sun 09 Sep 2012, 23:08    Post subject:  

Ja, da gibt es keinen Eintrag Strg-Alt-Q - das ist soweit richtig, da das die Tastenkombination ist. Deshalb hatte ich die Zeilennummer angegeben - ich dachte, Du siehst es.

Code:
    <keybind key="A-C-w">
      <action name="ShowMenu">
        <menu>root-menu</menu>
      </action>
    </keybind>

Zeile 158 bis 162 der genannten Datei aus meiner Version (dort habe ich das geändert).

Es gibt allerdings noch eine andere Möglichkeit, die ich nicht bedacht hatte, da ich keine Desktop-Icons (Buttons) verwende. Rechtsklick auf's Icon und Objekt bearbeiten wählen.
image-2.jpg
 Description   
 Filesize   16.55 KB
 Viewed   429 Time(s)

image-2.jpg


_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Mon 10 Sep 2012, 06:37    Post subject:  

Hallo Rainer,

genau das hab ich im Kopf gehabt.
Witzig ist, dass ich das Fensterchen sehr oft offen hatte um die Bezeichnungen unter den Buttons zu ändern;-)

Werde es mal testen!

Probiere gerade in der Schule (natürlich Pause) meinen PC mit Lazy zu starten der wohl die nvidia-karte eingebaut hat.

Habe zunächst versucht die nvidia-glx-sdl-295.53.sfs in die StArtLPx2_202.sfs zu kopieren. Das mache ich auf einem Notebook, auf dem Lazy läuft.
Es werden ca. 80 Fehler angezeigt und am Ende bleibt nach dem Build der "sfs-Ordner" leer. Geht also nicht! Auch nicht mit nvidia-glx-sdl-295.40.sfs!

LG Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Mon 10 Sep 2012, 12:50    Post subject:  

Hallo Rainer,

gibt es eine Möglichkeit beim booten wie bei puppy-431 zu wählen ob mit Xorg oder Xvesa?
Irgendwie ist mir so als ob es mit 431 auch nur mit xvesa funktioniert hätte. Da ich mit 431 sowieso nur damit gearbeitet hatte ist es mir wohl nicht aufgefallen.

LG Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Mon 10 Sep 2012, 16:23    Post subject:  

Dazu fällt mir im Moment nichts ein, außer einmal zu versuchen, das nvidia-glx-sdl-295.53.sfs beim Booten automatisch zu laden (über die neuen Bootoptionen) und nach dem Erscheinen des Desktops mit "strg-alt-back" diesen wieder zu verlassen und "xorgwizard" einzutippen.

Und dann einfach mal sehen, was Du als Option angeboten bekommst. Bei Verwendung einer Speicherdatei müßte diese Einstellung ja übernommen und ausgeführt werden - wenn das sfs geladen wird/ist.

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Wed 12 Sep 2012, 06:50    Post subject:  

Und wieder ein großer Schritt für mein eigenes LazY Puppy ISO Build 0.0.8

Aktuelle Größe: 110 MB das ISO und 106 MB das SFS



---

Gesehen?

LazY DNS 0.3 - (D)ow(N)load (S)uite für LazY FReD, LazY ReCo und LazY MAID
LazY-FBI 0.1 - (F)antastic (B)atch-Mode PET-(I)nstaller
LazY FReD 1.0.2 - (F)ree (Re)pository (D)ownloader
LazY MAID 1.0.1 - from (M)urga-Linux (A)ttachment-(I)ndex (D)ownloader

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Wed 12 Sep 2012, 10:27    Post subject:  

RSH wrote:
Dazu fällt mir im Moment nichts ein, außer einmal zu versuchen, das nvidia-glx-sdl-295.53.sfs beim Booten automatisch zu laden (über die neuen Bootoptionen) und nach dem Erscheinen des Desktops mit "strg-alt-back" diesen wieder zu verlassen und "xorgwizard" einzutippen.

Und dann einfach mal sehen, was Du als Option angeboten bekommst. Bei Verwendung einer Speicherdatei müßte diese Einstellung ja übernommen und ausgeführt werden - wenn das sfs geladen wird/ist.


Also, nach langer Suche und experimentieren bekomme ich nun den PC mit Lazy gestartet. Der Schlüssel ist die Bootoption "vga=ask"
Danach wird eine Liste mit möglichen Auflösungen gelistet aus der man sich eine aussuchen kann. Dann bleibt der Bildschirm einige Zeit schwarz aber dann läuft der Bootvorgang normal durch.

Man kann dann mit xorgwizard den svga - Modus starten!
Der Kern ist also, dass für den Betrieb kein extra NVidia-Treiber oder so gebraucht wird!!!
Das Problem ist wirklich, dass Lucid und damit Lazy automatisch immer den Xorg-Modus startet und das ist für diese Fälle ausgesprochen schlecht!
Vielleicht gibt es ja dafür noch eine Möglichkeit, wie es bei 431 war, eine Abfrage einzubauen?

Viele Grüße

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Wed 12 Sep 2012, 22:54    Post subject:  

Hallo, Wolfgang.

Also, nach langer Suche und experimentieren bekomme ich nun den PC mit Lazy gestartet. Der Schlüssel ist die Bootoption "vga=ask"

Na das klingt doch soweit schon mal gut.

Vielleicht gibt es ja dafür noch eine Möglichkeit, wie es bei 431 war, eine Abfrage einzubauen?

Möglichkeiten irgend etwas irgendwo einzubauen, gibt es sicherlich immer. Ich frage mich allerdings, ob das in diesem speziellen Fall unbedingt notwendig ist?

Das Problem ist wirklich, dass Lucid und damit Lazy automatisch immer den Xorg-Modus startet...

Ich sehe das nicht als Problem, denn es gab zwei ausschlaggebende Gründe, weshalb ich mich dazu entschloß, Lucid Puppy als Basis für mein eigenes System zu verwenden:

1. Die meisten der Programme, die ich im Laufe der Zeit bis zu meinem Erscheinen im Forum heruntergeladen hatte, funktionierten auf Anhieb

2. Und das ist nicht weniger wichtig: Lucid Puppy war in der Lage, in einem einzigen "Rutsch" bis in den grafischen Desktop zu booten. Alles andere, das ich ausprobiert hatte, verlangte immer erst die manuell Auswahl/Einstellung der Sprache, Tastatur und Maus sowie der Bildschirmauflösung.

Sorry, aber ich möchte nicht für solch' spezielle Einzelfälle den Komfort für alle anderen Anwender mindern bzw. die angenehme Startzeit erhöhen - auch das Wegklicken einer Abfrage/Auswahl erfordert Zeit (und natürlich auch Anwesenheit).

Obendrein vermute ich, daß diese Arbeit in der initrd.gz vorgenommen werden muß - was wiederum erhöhter Aufwand ist, denn man muß vor jedem Test neustarten (da komme ich mir ja vor wie bei einer Installation unter Windows) - zu faul, zu faul, zu faul, zu wenig Zeit, zu wenig Zeit, zu wenig Zeit, andere Projekte, andere Projekte, andere Projekte.

...und das ist für diese Fälle ausgesprochen schlecht!

Ja, für manche Fälle sind manche Dinge eben nun einmal schlecht. Dafür gibt es ja offensichtlich die Bootoptionen (nicht nur die erweiterten von LazY Puppy), also warum nicht hin und wieder Gebrauch davon machen. Ein Bootmenüeintrag mit einer derart voreingestellten Bootoption ist ja wahrlich nicht schwer zu erstellen. Die anschließende Auswahl derselben ist ja wohl einfach.

Was sicherlich auch funktioniert: einfach eine andere Karte einbauen. Very Happy

Gruß,

Rainer

Ach ja: funktioniert das LP2 SFS AutoScript Update für Deine Windows-Anwendungen?

Laß 'mal hören...

Wenn ja, dann könnte man das ja auch für die anderen Anwender zur Verfügung stellen. Cool

##########################################################################################################################

EDIT:

Ich habe mir spaßeshalber einmal einen Bootmenüeintrag mit vga=ask angelegt und dann LazY Puppy über diesen Eintrag gestartet. Jetzt poste ich vesa nutzend und ich muß sagen:

SO SCHLIMM IST DAS JA GAR NICHT.

Nachdem man erst einmal die Spalte Mode entdeckt und die gewünschte EIngabe vorgenommen hat, funktioniert es doch gut.

Also: das ist es tatsächlich nicht wert, eine zusätzliche Abfrage einzubauen und allen anderen Anwendern den komfortablen und schnellen Bootvorgang zu nehmen.

Das bliebe vielleicht doch besser eine Aufgabe für Dich und Dein PhyTechLazyPuppy-Derivat.

Gruß,

Rainer

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Fri 14 Sep 2012, 13:03    Post subject:  

Hallo Rainer,

natürlich kann man das mit einem Bootparameter machen, wenn man es erst mal herausgefunden hat, dass es damit geht! Wink

Hast du mit grub4dos getestet?
Gib mir doch mal die Zeilen dafür...

Den neuen Scriptgenerator hab ich noch nicht getestet, mach ich aber gleich!
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Fri 14 Sep 2012, 13:45    Post subject:  

Uuppsss,

da bin ich seit Stunden eingeloggt und bekomme neben der Arbeit gar nichts mit. Laughing

Nein, ich habe das mit meinem Booloader getested. Dieser verwendet eine Datei syslinux.cfg.

Du hast doch in LazY Puppy (Menü Anleitungen) eine komplette Auflistung sämtlicher Bootmenüeinträge für Grub, Grub4DOS und meinen SysLinux Bootloader. Du mußt also nur einen solchen Eintrag kopieren und vga=ask einfügen.

Ist doch wirklich gut vorbereitet; das LazY Puppy System; für solche Fälle - oder? Very Happy

Arbeite gerade an einem Programm, das SFS Dateien in PET Dateien umwandeln kann. Ich hatte bereits vor zwei Tagen damit begonnen, es dann aber verschoben, da ich noch drei, vier andere Sachen am Laufen habe. Hierbei mache ich gerade meine ersten Erfahrungen in C Programmierung. Dann entdeckte ich vor ca. einer Stunde eine Anfrage für genau solch ein PET und entschloß mich nun, das doch wieder vorzuziehen (bevor mir jemand zuvorkommt Razz Laughing )

Gleich ist es soweit.

Gruß,

Rainer

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sat 15 Sep 2012, 04:38    Post subject:  

Hallo Rainer,

die beiden neuen Zeilen funktionieren.

Wir könnten noch abschließend darüber nachdenken, ob wir eine weitere Option einbauen um ein Standardscript am Ende des LP2_Startscripts laufen lassen zu können. Das wäre dann für die Zukunft gedacht um beliebige Aktionen starten zu lassen oder auch z.B. einen Hinweis auf bestimmte Programmdinge anzuzeigen.

Bevor du dir viel Arbeit machst, schau dir mal den Pet_Maker an, der erzeugt PETs und kann auch SFS in PETs umwandeln und zusammenführen.

Bezüglich der Erzeugung von LP2_Windows...sfs teste ich noch etwas und werde dann eine "Bauanleitung" mit einem fertigen sfs ins Forum stellen.

Viele Grüße

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sat 15 Sep 2012, 05:02    Post subject:  

Hallo Rainer,

bisher habe ich immer vorher wine installieren lassen.
Nun wollte ich mal wine beim Start eines windowsprog.sfs automatisch installieren lassen. Geht aber leider nicht.

Bei der Konvertierung des windowsprog.sfs habe ich dazu einfach LP2_wine.sfs per Maus ins Fenster gezogen (LP2_wine.sfs befindet sich im Startverzeichnis des Laufwerks).

Woran liegt das? Im Fenster steht dann der komplette Pfad. Muss ich den vielleicht löschen?

LG Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Sat 15 Sep 2012, 05:26    Post subject:  

Zu WIne automatisch nachladen:

Ich müßte das Windows Programm-SFS haben, um das testen zu können.

Der Pfad wird immer automatisch entfernt.

Zu Pet_Maker:

Kenne ich. Mein Programm (geht weg, wie warme Semmeln Laughing ) konvertiert SFS Dateien direkt in PET Dateien. Das kann der Pet_Maker NICHT.

Zu am Ende eines Startskripts ein weiteres Skript ausführen zu lassen:

LazY Puppy hat derer ZWEI (2)!

check_all_sfs_deps und run_all_sfs_autoprogs in /usr/sbin.

Das SKript check_all_sfs_deps ist vordefiniert und wird benötigt, um Abhängigkeiten als Abhängigkeit geladener SFS Dateien nachzuladen. Cool

Das Skript run_all_sfs_autoprogs ist leer und kann dazu verwendet werden, eigene Funktionen und/oder Aufrufe weiterer Skripte dort einzufügen. Cool

Ist das nicht Cool Cool Cool ?

Gruß,

Rainer Very Happy

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sat 15 Sep 2012, 05:34    Post subject:  

Das windowsprog.sfs sende ich dir gleich!

Wichtig ist, dass du vorher LP2_Xorg_high-1.1-lucid_201.sfs installierst und dann einmal den xserver neu startest!

Woher weiß der User, dass es dieses freie / leere script gibt?
Meine damit, es muss dazu einen Hinweis geben!

LG Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 22 of 50 [746 Posts]   Goto page: Previous 1, 2, 3, ..., 20, 21, 22, 23, 24, ..., 48, 49, 50 Next
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.1062s ][ Queries: 12 (0.0151s) ][ GZIP on ]