Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Tue 25 Nov 2014, 23:16
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
iso aus grub4dos booten
Moderators: MU
Post_new_topic   Reply_to_topic View_previous_topic :: View_next_topic
Page 1 of 2 Posts_count   Goto page: 1, 2 Next
Author Message
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Tue 29 Jan 2013, 15:23    Post_subject:  iso aus grub4dos booten
Sub_title: wie sieht menu.lst aus?
 

Hallo zusammen,

kann jemand sagen, wie die menu.lst für Grub4dos aussehen muss um ein ISO von der Festplatte zu booten?

Mehrere Isos befinden sich auf der HD im Unterverzeichnis /ISOS/

LG

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send_private_message 
DATpack

Joined: 17 Jan 2013
Posts: 53

PostPosted: Tue 29 Jan 2013, 16:29    Post_subject: Grub
Sub_title: ISO booten
 

Hallo Wolfgang
DAS würde mich auch interessieren.
Ist da nicht ähnlich wie bei einer Boot-Diskette?
lg
DATpack
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Thu 31 Jan 2013, 13:52    Post_subject: Re: Grub
Sub_title: ISO booten
 

DATpack wrote:
Hallo Wolfgang
DAS würde mich auch interessieren.
Ist da nicht ähnlich wie bei einer Boot-Diskette?
lg
DATpack


Das finde ich jetzt eigentlich nicht!
Back to top
View user's profile Send_private_message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2146
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Thu 31 Jan 2013, 14:31    Post_subject:  

http://diddy.boot-land.net/grub4dos/files/map.htm#hd32
Back to top
View user's profile Send_private_message 
rcrsn51


Joined: 05 Sep 2006
Posts: 9260
Location: Stratford, Ontario

PostPosted: Thu 31 Jan 2013, 14:40    Post_subject:  

@der-schutzhund:

You never replied to your request here.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Thu 31 Jan 2013, 15:47    Post_subject:  

rcrsn51 wrote:
@der-schutzhund:

You never replied to your request here.


Sorry, but just now there is a lot of todo!

Greetings

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Thu 31 Jan 2013, 16:48    Post_subject:  

Also es sieht dann doch so aus, als ob es nicht möglich ist Puppy isos von einer HD zu booten wenn es nicht zwingend FAT32 ist, was ja noch machbar wäre. Allerdings muss die Partition wohl auch defragmentiert sein und daher ist es nicht möglich die isos öfter mal zu überschreiben.
Vermutlich müsste dann jedes Mal die Partition mit Gparted neu formatiert werden um dann die isos und die sfs zu kopieren. Das geht so nicht.

Bei allen Versuchen startete wohl das iso aber irgendwann wird dann in Unterverzeichnissen nach der StArtLPx2_202.sfs gesucht und dann in einem Verzeichnis von einer Frugalinst auch gefunden.
Ich verstehe nicht, warum das nicht geht!

LG

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Fri 01 Feb 2013, 18:16    Post_subject:  

Habe mal eine Festplatte an einem Notebook völlig neu partitioniert:
1. partition fat32
2. part. ntfs
3. swap

Ein Iso befindet sich in der 1. Partition (fat32) in /ISOS/
Eine Lazy befindet sich frugal inst. in /PhyTechL-202

folgende drei menu.lst - Einträge habe ich mit grub4dos getestet:

title PhyTechL-202-005 iso

map /ISOS/LazYPuppy-202-DE-005.iso (0xff)

map --hook

root (0xff)

kernel /vmlinuz iso-scan/filename=/ISOS/LazYPuppy-202-DE-005.iso quiet splash

initrd /initrd.gz

boot



title PhytechL-202-005-hd32

map (hd32)/ISOS/LazYPuppy-202-DE-005.iso (hd32)

map --hook

root (hd32)

chainloader (hd32)

boot



title Dieser Titel erscheint im Bootmen

fallback 2

find --set-root /ISOS/LazYPuppy-202-DE-005.iso

map /ISOS/LazYPuppy-202-DE-005.iso (0xff)

map --hook

chainloader (0xff)

savedefault --wait=2



das Iso wird gefunden und die Treiber geladen, wenn aber die Files gesucht werden gibt es die Meldung dass in Unterverzeichnissen weiter gesucht wird und dann startet das frugale Lazy.

Es ist so als ob das start.sfs im iso nicht geöffnet werden kann.

Läuft auf jeden Fall alles nicht!

LG

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send_private_message 
wuwei


Joined: 15 Sep 2007
Posts: 774
Location: de

PostPosted: Sat 02 Feb 2013, 11:23    Post_subject:  

Eine Methode, um von einem Puppy ISO zu starten hatte ich vor einiger Zeit hier
http://murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=80918
beschrieben.
Bitte unbedingt den ganzen Beitrag lesen, nicht nur den ersten Eintrag.

Meine menu.lst für dieses Prozedere hier anbei.
menulst.tar.gz
Description 
gz

 Download 
Filename  menulst.tar.gz 
Filesize  512 Bytes 
Downloaded  241 Time(s) 
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sat 02 Feb 2013, 16:50    Post_subject:  

Verstehe ich jetzt nicht!
Habe alles gelesen und nicht gefunden, dass isos gestartet werden können.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2146
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Sat 02 Feb 2013, 18:33    Post_subject:  

so wolfgang

ich bin jetzt in LazyPup WS 202

(toll, wirklich! Frisch, informativ und sehr vielseitig! Wörterbuch in Seamonkey ist aber Englisch)

als ISO gebootet von meiner logischen Partition sda5 in welchem Lazy sich in der Partitionswurzel mit all seinen vielen SFS befindet.

Mein Grub2 Text lautet (in /boot/grub/grub.cfg einzutragen!):

menuentry "LazYPuppy-202-DE-005 ISO start (on /dev/sda5)" {
set root=(hd0,5)
set isofile="/LazYPuppy-202-DE-005.iso"
loopback iso $isofile
linux (iso)/vmlinuz from=$isofile ramdisk_size=6666 root=/dev/ram0 rw home=sda7 autoexec=startx changes=s512.dat
initrd (iso)/initrd.gz
}

einen Frugal-Start kann man so machen (die Lazypup-Dateien sind dann in dem Verzeichnis /lazy ):

menuentry "LazY Puppy (on /dev/sda5)" {
set root='(hd0,5)'
linux /lazy/vmlinuz pdev1=sda5 psubdir=lazy
initrd /lazy/initrd.gz
}

klappt beides wunderbach!

hast Du schon gesucht, ob Du den Grub2.Pet findest? Sonst musst Du den Weg ueber Slitaz benützen...

Salut
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sat 02 Feb 2013, 19:31    Post_subject:  

Hallo oui,

das hört sich gut an! Grub2.pet habe ich nicht gefunden.
Du meinst also mit slitaz einen Stick vorbereiten Gparted und dann Grub2 drauf machen?
Welches Format hast du für die Partition verwendet?

LG

Wolfgang

P.S. vielleicht macht ja mal jemand ein Grub2.pet fertig!? Smile
Back to top
View user's profile Send_private_message 
wuwei


Joined: 15 Sep 2007
Posts: 774
Location: de

PostPosted: Sun 03 Feb 2013, 09:02    Post_subject: grub2 pet  

Ist das

http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?p=517250

was ihr sucht?
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sun 03 Feb 2013, 10:29    Post_subject:  

Im Grunde schon aber erstens ist mir nicht klar, ob es Grub2 ist und zum zweiten funktioniert das Pet bei mir nicht.
Ganz normal installiert und dann die einzelnen Befehle in sbin gestartet weil es keine automatischen Einträge erstellt.
Es passiert überhaupt nichts!

Habe auch schon mal die Anleitung im ersten Teil durchlaufen.
Am Ende wird bei mir das iso nicht gestartet sondern es endet in einer Textoberfläche. Alles sehr merkwürdig!

Merkwürdig finde ich auch, dass es immer um ubuntu geht! Was hat das in einem Puppyforum zu suchen?
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sun 03 Feb 2013, 11:30    Post_subject: Re: grub2 pet  

Hallo wuwei,

wuwei wrote:
Ist das

http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?p=517250

was ihr sucht?

das ist wohl Grub2 aber wenn ich das pet installiere dann gibt es keinen Menüeintrag und wenn ich die scripte in sbin starte dann tut sich nichts. Teilweise fehlt wohl ein eine config oder so.
Hatte auch schon ein LP2_grub2.sfs fertig um dann zu sehen das schon das pet nicht funktioniert Evil or Very Mad
Back to top
View user's profile Send_private_message 
Display_posts:   Sort by:   
Page 1 of 2 Posts_count   Goto page: 1, 2 Next
Post_new_topic   Reply_to_topic View_previous_topic :: View_next_topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

Rules_post_cannot
Rules_reply_cannot
Rules_edit_cannot
Rules_delete_cannot
Rules_vote_cannot
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0807s ][ Queries: 12 (0.0038s) ][ GZIP on ]