Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Thu 23 Oct 2014, 01:27
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Automatisches Login deaktivieren
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 1 [5 Posts]  
Author Message
rudyf

Joined: 26 Feb 2013
Posts: 2

PostPosted: Tue 26 Feb 2013, 13:58    Post subject:  Automatisches Login deaktivieren  

Hallo zusammen,

bin neu bei puppy linux und habe mir das 5.4 firefox puppy installiert nachdem ich es zuerst ausprobiert hab als fullversion also nicht frugal hab genug platz.

So mein Problem stellt sich nun wie folgt da würde zum einen gerne unter puppy verschiedene Benutzer anlegen, da der Computer von 2 Personen genutzt wird. Deshalb würde ich gerne das Automatische Login deaktivieren und es gerne so einrichten das sich jeder extra anmelden kann.

Leider hab ich bis jetzt nichts gefunden was mir da weiterhilft unter Ubuntu konnte man das leicht realisieren über das Kontrolcenter aber unter Puppy und 5.4 kann ich zwar sehr viel einstellen aber zur Benutzerverwaltung hab ich nichts gefunden.

Auch will ich nicht gerne als root online gehen denke das ist ein Risiko

Wäre euch sehr dankbar wenn Ihr mir da weiterhelfen könntet

LG der Rudy
Back to top
View user's profile Send private message 
L18L

Joined: 19 Jun 2010
Posts: 2525
Location: Moved from Hosla to www.eussenheim.de

PostPosted: Tue 26 Feb 2013, 14:09    Post subject: Re: Automatisches Login deaktivieren  

Probier es doch noch einmal aber frugal und beim Herunterfahren dann nicht Administrator wählen sondern fido und Verschlüsselung. Anstatt login kommt dann Wahl der save Datei mit Passwortabfrage.

So sollte es zumindestens bei allen letzten offiziellen Puppies gehen.

Willkommen im Club Smile
Back to top
View user's profile Send private message 
Karl Godt


Joined: 20 Jun 2010
Posts: 3972
Location: Kiel,Germany

PostPosted: Tue 26 Feb 2013, 19:15    Post subject:  

Der Satzteil " Nicht genügend Platz " lässt auf ne ole Möhre schliessen mit so etwas wie 2GB Festplatte .

Den pfix=nox Bootparameter für die frugale Installationweise erreiche ich bei meinen Voll-Installationen durch eine Änderung der Datei /etc/profile :

Code:
   if [ -z "`cat /proc/cmdline | grep -i 'nox'`" ] ; then
    echo -e "\\033[1;34m""Starting now xwin""\\033[0;39m"
    exec xwin
   else
    echo -e "\\033[1;34m""Booted with nox parameter . Staying in console mode""\\033[0;39m"
   fi

_________________
«Give me GUI or Death» -- I give you [[Xx]term[inal]] [[Cc]on[s][ole]] .
Macpup user since 2010 on full installations.
People who want problems with Puppy boot frugal Razz
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
rudyf

Joined: 26 Feb 2013
Posts: 2

PostPosted: Thu 28 Feb 2013, 00:53    Post subject:  

Danke für die vielen Antworten habe das auf die Unix Art für mich gelöst mit

adduser *NEUERNUTZER* jeweils einen neuen Nutzer angelegt, dann kommt schon auch die Aufforderung ein Passwort einzugeben und es zu bestätigen

mit mkdir dann:

mkdir /home/
mkdir /home/*NEUERNUTZER*

Das hat folgenden Vorteil sollten Programme mal einfrieren kann man mit :

CTRL Alt + F2 das Terminal wechseln top oder htop aufrufen und dann die Prozesse killen

mit

CTRL Alt + F4 gelangt man dann wieder auf die grafische Oberfläche und kann super weiter arbeiten

So jetzt überleg ich noch wie ich GDM oder LDM unter Puppy zum, Laufen bekomme und denke drüber nach dann eine spezielle Puppy zu bauen aber dazu brauch ich ne Weile...

Vielen Dank für eure Antworten MFG Rudy
Back to top
View user's profile Send private message 
Karl Godt


Joined: 20 Jun 2010
Posts: 3972
Location: Kiel,Germany

PostPosted: Thu 28 Feb 2013, 06:11    Post subject:  

Quote:
CTRL Alt + F2 das Terminal wechseln top oder htop aufrufen und dann die Prozesse killen

Tja als root , aber nicht als Uschi . Hat schon Gründe , als root zu agieren .

_________________
«Give me GUI or Death» -- I give you [[Xx]term[inal]] [[Cc]on[s][ole]] .
Macpup user since 2010 on full installations.
People who want problems with Puppy boot frugal Razz
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [5 Posts]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0486s ][ Queries: 11 (0.0042s) ][ GZIP on ]