Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Tue 22 Jul 2014, 23:48
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Grub: "File not found"
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 1 [3 Posts]  
Author Message
Roogan

Joined: 20 Dec 2013
Posts: 13

PostPosted: Yesterday, at 17:01    Post subject:  Grub: "File not found"
Subject description: Fumble - was hab ich denn da fabriziert?
 

Nach guten ersten Versuchen habe ich nun versucht, einen zweiten ollen Laptop mit PrecisePuppy wieder zu beleben. Diesmal mit Installation auf der Festplatte, da das BIOS kein Booten von USB unterstützt (nur von HD oder CD).

Ich habe alles nach bestem Wissen und Gewissen geklickt. Und jetzt habe ich ein seltsames Gerät.

Starte ich ohne CD/DVD im Laufwerk, gibt grub auf mit der Meldung "File not found - grub rescue"

Starte ich mit dem auf DVD gebrannten Puppy, startet mein Puppy von der Festplatte! Ich merke das, weil es richtig schnell da ist und es keine CD-Lesegeräusche gibt!

Obwohl als Bootreihenfolge erst das CD-Laufwerk und dann die Festplatte festgelegt ist, startet Puppy nicht länger von CD, sondern nur in der seltsamen Kombi.

Leider kann ich die Festplatte mit dem Puppy nicht formatieren oder ähnliches, weil sie in Gebrauch ist.

Edit: Andere Live-Systeme lassen sich noch DVD starten.

Was habe ich da kreiert und wie kriege ich es in den Griff?
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2281
Location: Germany

PostPosted: Yesterday, at 18:08    Post subject:  

Ich würde ein anderes Puppy von CD starten, unter diesem die Festplatte formatieren und neu einrichten.

Dann würde ich die benötigten Dateien manuell auf die Festplatte kopieren und anschließend Grub4DOS installieren.

In neueren Versionen ist dieser Name ein wenig irreführend, da Grub4DOS eben nicht nur auf vfat, sondern auch auf ntfs und ext Partitionen installiert werden kann.

Ist ja nicht wirklich viel Arbeit und dauert auch nicht unnötig lange.

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
Roogan

Joined: 20 Dec 2013
Posts: 13

PostPosted: Yesterday, at 18:33    Post subject:  

Danke, werde ich morgen mal testen!
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [3 Posts]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0411s ][ Queries: 11 (0.0051s) ][ GZIP on ]