Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Sat 28 Mar 2015, 07:04
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
LazY Unicorn Version 001
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 2 [20 Posts]   Goto page: 1, 2 Next
Author Message
LazY Puppy


Joined: 21 Nov 2014
Posts: 365
Location: Germany

PostPosted: Fri 20 Feb 2015, 10:46    Post subject:  LazY Unicorn Version 001
Subject description: Ein LazY Puppy basierend auf Unicorn 6.0
 

oui wrote:
das wäre ein LazY! absolut modular zu nutzen, inklusiv Vario-Menü, Remaster-Suite usw.!

der-schutzhund wrote:
Hallöchen,

tahr 6.0, 6.0.2 als auch unicorn 6.0 konnte ich auf allen PC / Notebooks booten! Sehr genial!
Das bedeutet aus meiner Sicht die ideale Basis wäre ein tahr 6.0.2 entschlackt auf Unicorngröße und dann aufgebohrt auf LAZY-Highend-Technik!!! Also Rainer, schmeiß den Riemen auf die Orgel und lass knattern! Very Happy

LG

Wolfgang

Nightowl59 wrote:
Hallo Rainer,
ich weiß nicht ob Du schon erfolgreich Ersatz besorgt hat, aber ich könnte Dir etwas anbieten. Ich selbst hab einen Dell Precision 390 geschenkt bekommen. Das Gerät ist in Ordnung, besitzt einen Intel Core 2 Duo Prozessor, eine Nvidia Quattro FX Grafikkarte und hat 3 PCI Steckplatze, sowie 1 GB Ram. Festplatte ist leider keine eingebaut!
Da ich nun schon genug Rechner in Betrieb habe, steht er bei mir bloß rum. Ich hatte ihn mal mit Lazypup vom USB-Stick problemlos am laufen Very Happy Very Happy.
Falls Du ihn gebrauchen kannst, vielleicht auch nur als Ersatz für den "Fall der Fälle", würde ich ihn einpacken und zu Dir schicken. Da ich ihn selbst geschenkt bekommen habe, würde ich die Versandkosten als MEINEN Beitrag zu Lazypuppy ansehen. Ich liebe Lazypuppy, und die dummen Gesichter meiner Mitmenschen (vor allem die mit Computerahnung) wenn PC's problemlos vom USB-Stick booten in ein super Betriebswsystem sind sowieso unbezahlbar Razz Razz. Es würde Dich also 0,00€ kosten.
Bei Interesse einfach eine persönliche Nachricht mit Deiner Adresse an mich und der "Kleine" geht auf Reisen!!

Gruß Uwe


Ok,

Oui machte den initiierenden Vorschlag, Wolfgang hat es sich gewünscht (beinahe) und Uwe hat mir einen Computer geschenkt, der gestern angekommen ist und den ich nach der Veröffentlichung dieses Beitrages bei der Post abholen werde - denn ich habe die Anlieferung verschlafen.

Hier ist es nun also:

Ein neues LazY Puppy basierend auf Unicorn 6.0!

Da im Gegensatz zu meinem voll ausgestatteten LazY Tahr 001 das LazY Unicorn 001 bei der Erstellung mit dem LazY Puppy ISO Builder Probleme bereitete, habe ich LazY Unicorn 001 mit der LazY Remaster Suite erstellt - was gleich beim ersten Anlauf fehlerfrei funktionierte.

LazY Unicorn kommt mit dem neuesten SFS P.L.U.S. 4.0.1-6 (Stand: 20.02.2015), dem VarioMenü und der LazY Remaster Suite 1.6.24 sowie vielen nützlichen LazY Puppy Werkzeugen.

SFS P.L.U.S. 4.0.1-6 kann nun mit verschiedenen Dateinamensvorgaben umgehen: LP2_, LP3_, LP4_, LP5_, LP6_, LP7_, LP8_ und LP9_, welche in der Startskripterzeugung eingestellt werden können!

Das ISO hat eine Größe von 614 MB, worüber es nichts zu beklagen gibt, denn:
- es enthält zusätzliche Programm-Module
- alles ist in geringster GZ Kompression erstellt

Inhalt des Ordners, Module:

LP2_ALSAPlayer-0.99.81.sfs
LP2_DeadBeeF-Static-0.6.1-3-i686.sfs
LP2_GimpPainter-2.8.7.sfs
LP2_Gimp-PlugIns-2.8.sfs
LP2_ImageMagick-6.6.9-5.sfs
LP2_JGraphite-0.5.8.sfs
LP2_jre-1.7u13-i586.sfs
LP2_JWildFire-2.23.sfs
LP2_LightZone_4.0.0-0_i386.sfs
LP2_tintii-2.9.0-i486-static.sfs
LP2_urbanlightscape-1.3.3-i486-static.sfs
LP2_Wine.sfs

Das ISO kommt als Live CD und startet über ein Grub4DOS Auswahlmenü.

LazY Unicorn enthält sämtliche Startoptionen von LazY Puppy, verwendet die externe Konfigurationsdatei, lped (wie LazY THD) und verfügt ebenfalls über die Funktionen aus meiner Arbeit, Getting closer... or ...editing the initrd.gz, in leicht verbesserter und überarbeiteter Version.

Das heißt im Klartext:
- das ISO kann starten, wie jedes Puppy Linux
- das ISO kann mit den Konfigurationsdateien starten

Die entsprechenden Menüeinträge für Grub4DOS wurden in der Datei, menu.lst, angelegt.

Startet man das ISO über den Eintrag, LazY Unicorn mit Konfigurationsdatei, so werden sämtliche Programm-Module automatisch hinzugeladen und die Programme stehen sofort zur Verfügung.

LazY Unicorn verfügt über die sogenannten Menü-Pipes, die ich bereits für L.A.S.S.I.E. 003 entwickelt und angekündigt hatte:

- Recently used Files
- Rox Bookmarks
- List of SFS Modules loaded
- External Scripts
- Portable Linux Applications
- Portable Windows Applications
- RoxApp Application-Directories
- Personal Favorites

Installation:

Wird LazY Unicorn auf einer Festplatte installiert, die über nur eine Partition verfügt, so wird der gesamte Inhalt des ISOs in das Hauptverzeichnis der Festplatte/partition kopiert.

Wird LazY Unicorn auf einer Festplatte installiert, die über mindestens zwei Partitionen verfügt, so müssen folgende Dateien und Verzeichnisse des ISOs auf die zweite Partition kopiert werden:

- RoxApps
- RSHs-ScriptBox
- RSHs-SARA-ScriptBox

Die Dateien, boot.catalog und grldr weden vom Kopiervorgang ausgenommen!

Beispiele:

- bei nur einer Partition muß die Partition eine EXT Partition sein
- bei zwei Partitionen (Beispiel: sdd1, sdd2) kann die erste Partition eine FAT32 oder eine EXT Partition sein
- - die zweite Partition muß dann definitiv eine EXT Partition sein

Das wäre es erst einmal.

Viel Spaß mit LazY Unicorn 001 !!!

Ach ja: das System kommt in deutscher Sprache daher.

---

Updates und Fixes:

Updates und Fixes in frisch gestartetes System installieren und mit der LazY Remaster Suite neu erstellen.

LazY-Unicorn-UpdateFix-01.pet repariert/aktualisiert

- defektes Hardinfo durch Installation einer Vorgängerversion
- defaultwordprocessor Skript, das sonst in einer Schleife sich selbst aufruft
- /etc/DISTRO_SPECS - falsche bzw. unvollständige Angaben für adrv und ydrv
- Senden von mehreren Dateien an Geany über Rechtsklickfunktion
LazY-Unicorn-UpdateFix-01.pet
Description  Repariert defektes Hardinfo und aktualisiert ein paar weitere Dateien
pet

 Download 
Filename  LazY-Unicorn-UpdateFix-01.pet 
Filesize  229.16 KB 
Downloaded  19 Time(s) 
LazY-Unicorn-001.jpg
 Description   
 Filesize   142.5 KB
 Viewed   563 Time(s)

LazY-Unicorn-001.jpg


_________________
RSH
No Smart-Phones, no FaceBook, no Twitter etc...
but: LazY Puppy!
Copyright is NOT Copyleft: good people are aware of this and respect both of them!

Last edited by LazY Puppy on Sun 01 Mar 2015, 07:22; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2302
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Fri 20 Feb 2015, 11:02    Post subject:  

Hallo Rainer

Danke sehr!

http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?p=829624#829624

http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?p=829626#829626

Ich bin am herunterladen. Mehr deshalb später Wink

Gruss
Back to top
View user's profile Send private message 
ally


Joined: 19 May 2012
Posts: 966
Location: lincoln

PostPosted: Fri 20 Feb 2015, 13:07    Post subject:  

mirrored here: http://archive.org/details/Puppy_Linux_LazYPuppy/LazYUnicorn-001-Grub4DOS.iso

Smile
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2302
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Fri 20 Feb 2015, 16:54    Post subject:  

Hallo Rainer,

Kann vermutlich nicht testen!

Fehlermeldung:

Quote:
LazYUnicorn_001.sfs not found. Dropping out to initial ramdisk console


nach dem Start ber grub (die offizielle aktuelle Debian-Version in Jessy und Sid, tut mir leid, aber ich benutze sie, nachdem sonst die Installation ein Erfolg ist) mit folgendem Eintrag

Quote:
menuentry "LazY Unicorn \n Betrieb komplett ohne Speicherdatei" {
set root='(hd0,msdos6)'
linux /LazY-Unicorn/vmlinuz pconfig=no lpextsfs=no lpconfigsfs=no lpusersfs=no psubdir=LazY-Unicorn pmedia=cd pfix=ram
initrd /LazY-Unicorn/initrd.gz
}


Wahrscheinlich habe ich einen Fehler gemacht. Habe obige Erklärungen sowieso nicht verstanden.

Von einer Partition / Partition 1 zu sprechen, ist unklar. Auf MEINEM PC waren ursprünglich 2 Windows7-Partitionen drauf: 1 versteckte, und 1 sichtbare. Heute ist swap auf Partition 1, Debian auf Partition 2 und AndroidX86 auf Partition3. In logisch. Partition 4 habe ich 3 Partitionen 5, 6 und 7). Auf dem PC meiner Frau, das Gleiche wie meins, etwas mehr RAM, haben wir den gleichen Aufbau, nur das 1 + 2 immer noch Windows7 sind, und die logische 3, dafür swap die 4... Deine Anweisungen Schritt für Schritt zu befolgen ist damit entweder nicht möglich oder sehr aufwendig, alles total umkrempeln, und sonst sind Deine Anweisungen aus meiner Sicht unklar / unzureichend

aber eine prinzipielle Frage:

ist es Unicorn von BK (voll, geht bei mir auch nicht)

oder die ganz tolle Minimal-Version von 666philb, die an sich, sie ist so schlank, wirklich überall laufen müsste, das war der Kick (die von BK konnte vermutlich von der Hälfte der Puppyisten gar nicht / gar nie angeguckt werden, da Hardware überfordert!)?

aber trotzdem vielen Dank für Deine Bemühungen!

Gruss
Back to top
View user's profile Send private message 
stemsee

Joined: 27 Jun 2013
Posts: 982
Location: Displaced

PostPosted: Sat 21 Feb 2015, 09:04    Post subject:  

Es lauft schnell auf meine laptop. Nice interface, icons, graphics etc.

NetSurf ist auch schnell, aber youtube geht nicht, ssl problem. Ich habbe flash installiert. Aber keine video zu shauen konnen.

Hardinfo Betreibsystem hat ein kleine problem, keeps closing.

Lots to explore here.

Thanks!
Back to top
View user's profile Send private message MSN Messenger 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 830
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Thu 26 Feb 2015, 13:31    Post subject:  

Habe das Lazy Unicorn etwas getestet und bin mir noch nicht im klaren darüber ob es das ist wie ich es brauchen kann oder vorgestellt hatte.

Mir ist nicht klar warum wir nun von dem genialen Prinzip abgehen sollen, dass eigentliche Betriebssystem so schmal wie möglich und sinnvoll zu halten und alles was an Programmen gebraucht wird dynamisch dazu zu laden? So gut wie alle Programme die jetzt im Iso dabei sind und es auf 640MB aufblasen gehören, aus meiner Sicht, nicht zur Basis dazu. Basis wäre Wine und Java aber sonst?

Die gesamte Programmverwaltung ist mir nicht klar und im Vergleich zum Konzept des original VarioMenü unübersichtlich.

Bisher fand ich immer gut, dass man innerhalb eines NTSF arbeiten konnte. Warum brauchst du jetzt zwingend das Ext?

Hast du dir mal das PhyTechL angesehen?

Die Frage ist für mich wie komme ich am schnellsten an ein PhyTechL mit aktuellem Kernel?

LG

Wolfgang

P.S. den Isobilder habe ich ebenfalls kurz mal ausprobiert. Das erzeugte Iso bootete, hatte dann aber keine Oberfläche. Woran kann das gelegen haben?
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2302
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Thu 26 Feb 2015, 21:48    Post subject: doppelt gewesen  

doppelt gewesen
Last edited by oui on Thu 26 Feb 2015, 21:49; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2302
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Thu 26 Feb 2015, 21:48    Post subject:  

Hallo Wolfgang

Ich bin kein Entwickler! Aber ich habe versucht den Puppy-Entwicklern einen kräftigen Scbubs und http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=97920 zu geben... Mal sehen! Entweder sie reagieren, oder die Puppy-Gesellschaft ist verbraucht! Dann ziehe rechtzeitig die Konsequenzen daraus!

Viel Glücke und danke für die Kinder und Jungendlichen, dem das alles zu gute kommt!

Gruss
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 830
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Fri 27 Feb 2015, 09:10    Post subject:  

Hallo OUI,

besten Dank für die Unterstützung!
Ich glaube aber es geht garnicht so sehr darum etwas komplett Neues zu entwickeln. Vielmehr geht es darum die Module von Rainer, die ja fertig sind in das tahr6.0.2 einzubauen und die Anpassungen, die sich im Unterricht bewährt haben, auf das neue System zu übertragen.
Ich gehe mal davon aus, dass Rainer dafür vielleicht einen paar Stunden bräuchte und ich ein paar Wochen wenn ich mich wieder in die Materie einarbeiten muss. Glaube er ist noch nicht so oft online sonst hätte er schon was gesagt!

LG

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
LazY Puppy


Joined: 21 Nov 2014
Posts: 365
Location: Germany

PostPosted: Fri 27 Feb 2015, 14:39    Post subject:  

Quote:
Glaube er ist noch nicht so oft online sonst hätte er schon was gesagt!

Genaugenommen ist/war "er" garnicht online, denn dies ist heute der sechste Tag meiner Grippe - und die hat mich diesmal voll erwischt und wirklich komplett aus den Socken gehauen.

Heute ist der erste Tag, an dem ich mein Bett für einen längeren Zeitraum verlassen konnte, als nur für die Dauer eines notwendigen Ganges zur Toilette - ich befinde mich jetzt also auf bestem Wege zur vollständigen Genesung.

Alles Weitere im Einzelnen in nachfolgenden Beiträgen, die ich nun zwecks Beantwortung und Stellungnahme Eurer Fragen und Beiträge erarbeiten werde.

Also, bitte noch ein wenig Geduld.

_________________
RSH
No Smart-Phones, no FaceBook, no Twitter etc...
but: LazY Puppy!
Copyright is NOT Copyleft: good people are aware of this and respect both of them!
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 830
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Fri 27 Feb 2015, 14:47    Post subject:  

Irgend so was hatte ich mir schon gedacht!
Mach dir keinen Stress und leg dich wieder hin! Laughing

LG

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
LazY Puppy


Joined: 21 Nov 2014
Posts: 365
Location: Germany

PostPosted: Fri 27 Feb 2015, 16:19    Post subject:  

oui wrote:
Hallo Rainer,

Kann vermutlich nicht testen!

Fehlermeldung:

Quote:
LazYUnicorn_001.sfs not found. Dropping out to initial ramdisk console


nach dem Start ber grub (die offizielle aktuelle Debian-Version in Jessy und Sid, tut mir leid, aber ich benutze sie, nachdem sonst die Installation ein Erfolg ist) mit folgendem Eintrag

Quote:
menuentry "LazY Unicorn \n Betrieb komplett ohne Speicherdatei" {
set root='(hd0,msdos6)'
linux /LazY-Unicorn/vmlinuz pconfig=no lpextsfs=no lpconfigsfs=no lpusersfs=no psubdir=LazY-Unicorn pmedia=cd pfix=ram
initrd /LazY-Unicorn/initrd.gz
}

Hallo oui.

Wenn Du LazY Unicorn auf eine HD kopiert/installiert hast, mußt Du natürlich pmedia=cd nach pmedia=atahd ändern bzw. nach pmedia=usbflash, wenn es ein USB Stick ist.

Da Grub -meiner Erfahrung nach- Probleme hat mit wechselnden Laufwerksbezeichnungen, wie sie bei der Verwendung von USB Sticks oder USB HDs immer wieder vorkommen, gehe ich davon aus, daß Du auf einer internen HD installiert hast. Ich installiere ja immer auf USB Stick oder USB HD und verwende deshalb Grub4DOS, was mit FAT32 und EXT funktioniert.

oui wrote:
Wahrscheinlich habe ich einen Fehler gemacht. Habe obige Erklärungen sowieso nicht verstanden.

Von einer Partition / Partition 1 zu sprechen, ist unklar. Auf MEINEM PC waren ursprünglich 2 Windows7-Partitionen drauf: 1 versteckte, und 1 sichtbare. Heute ist swap auf Partition 1, Debian auf Partition 2 und AndroidX86 auf Partition3. In logisch. Partition 4 habe ich 3 Partitionen 5, 6 und 7). Auf dem PC meiner Frau, das Gleiche wie meins, etwas mehr RAM, haben wir den gleichen Aufbau, nur das 1 + 2 immer noch Windows7 sind, und die logische 3, dafür swap die 4... Deine Anweisungen Schritt für Schritt zu befolgen ist damit entweder nicht möglich oder sehr aufwendig, alles total umkrempeln, und sonst sind Deine Anweisungen aus meiner Sicht unklar / unzureichend

aber eine prinzipielle Frage:

ist es Unicorn von BK (voll, geht bei mir auch nicht)

oder die ganz tolle Minimal-Version von 666philb, die an sich, sie ist so schlank, wirklich überall laufen müsste, das war der Kick (die von BK konnte vermutlich von der Hälfte der Puppyisten gar nicht / gar nie angeguckt werden, da Hardware überfordert!)?

aber trotzdem vielen Dank für Deine Bemühungen!

Gruss

Wenn ich von einer Partition 1 spreche, meine ich das natürlich auch so.

Bei mir ist das System immer auf Partition 1 einer Festplatte installiert und jede Festplatte verfügt über mindestens drei sowie jeder USB Stick über mindestens zwei Partitionen. Also: sdd1, sdd2und sdd3 bei Festplatten bzw. sdd1und sdd2 bei USB Sticks. Prinzipiell verwende ich nie mehr als 4 Partitionen je Festplatte und hier ist jede Partition grundsätzlich eine primäre Partition. Ich verwende keine logischen Partitionen mit darauf angelegten (Unter-)-Partitionen.

Wie auch immer: da ich ja nun über zwei PCs verfüge, habe ich ein paar Tests vorgenommen, mit zum Teil überraschenden Ergebnissen. Getestet habe ich:

- USB Stick
- USB HD
- Interne HD
- Interne HD im IcyCase (zum Betrieb von IDE Festplatten an USB Anschlüssen

- FAT32 formatiert
- EXT2 formatiert
- EXT3 formatiert

Zuerst: LazY Puppy startet überall ohne Probleme und findet immer seine SFS Datei. Very Happy

Die nachfolgenden Ergebnisse sind Identisch für LazY Unicorn und LazY Tahr sowie deren zugrundeliegenden Originalsysteme. Idea

- USB Stick FAT32 formatiert --> alle starten problemlos und finden ihre SFS Datei
- USB Stick EXT2 formatiert --> alle starten problemlos und finden ihre SFS Datei
- für USB HD FAT32 und EXT2 formatiert gilt dasselbe wie für USB Stick
- USB HD EXT3 formatiert --> keines findet seine SFS Datei - auch die original Tahr und Unicorn System finden sie nicht
- Interne HD EXT2 formatiert --> alle starten problemlos und finden ihre SFS Datei
- Interne HD EXT3 formatiert --> keines findet seine SFS Datei - auch die original Tahr und Unicorn System finden sie nicht

Achtung!

- Interne HD im IcyCase als USB HD angeschlossen --> nur LazY Puppy startet smart wie eh und je

Ok, soviel dazu.

Wenn Du nun z.B. auf Deiner Partition 7 installiert hast, dann wäre das, was bei mir Partition 2 ist, bei Dir Partition 8 - die es aber augenscheinlich nicht gibt. Folglich muß Alles auf Partition 7 installiert sein und in diesem Falle muß diese Partition eine EXT Partition sein, wenn Du alle Optionen, die LazY Unicorn bietet (Menü-Pipes zu externen Dateien und RoxApps etc.pp.), nutzen möchtest.

Dies deshalb, da FAT32 keine symbolischen Links von Linux enthalten kann und von NTFS kann man keine RoxApps starten.

oui wrote:
Ich bin kein Entwickler! Aber ich habe versucht den Puppy-Entwicklern einen kräftigen Scbubs und http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=97920 zu geben... Mal sehen! Entweder sie reagieren, oder die Puppy-Gesellschaft ist verbraucht! Dann ziehe rechtzeitig die Konsequenzen daraus!

Entwickler sind wir beide, Wolfgang und ich, ja auch nicht. Wolfgang ist Lehrer und hat wohl Erfahrung mit dem Programmieren in Delphi - wenn ich mich recht erinnere. Ich hingegen bin weder Lehrer, noch erfahren mit Programmierung. Ich bin schlicht ein Hacker - in der ursprünglichen Bedeutung des Wortes, Hacker, wie es von Richard Stallman auch heute noch verwendet wird.

Ich hacke meine Ideen solange in die Tastatur, bis es funktioniert oder ich es beiseite lege - für später...

In Erinnerung an Deine Frage dereinst, ob Puppy am Sterben sei, muß man wohl feststellen: zumindest möglicherweise zeitweilig Komatös!

Oder es liegt einfach nur an mir!

Danke für Deine extraordinäre Werbung in den unterschiedlichen Foren! Very Happy

_________________
RSH
No Smart-Phones, no FaceBook, no Twitter etc...
but: LazY Puppy!
Copyright is NOT Copyleft: good people are aware of this and respect both of them!

Last edited by LazY Puppy on Fri 27 Feb 2015, 19:03; edited 2 times in total
Back to top
View user's profile Send private message 
LazY Puppy


Joined: 21 Nov 2014
Posts: 365
Location: Germany

PostPosted: Fri 27 Feb 2015, 17:02    Post subject:  

der-schutzhund wrote:
Bisher fand ich immer gut, dass man innerhalb eines NTSF arbeiten konnte. Warum brauchst du jetzt zwingend das Ext?

Ich denke, dies wurde im obigen Beitrag beantwortet.

der-schutzhund wrote:
Habe das Lazy Unicorn etwas getestet und bin mir noch nicht im klaren darüber ob es das ist wie ich es brauchen kann oder vorgestellt hatte.
...
Die gesamte Programmverwaltung ist mir nicht klar und im Vergleich zum Konzept des original VarioMenü unübersichtlich.

Es war nicht dafür veröffentlicht worden, damit Du es in der Art gebrauchen kannst, wie Du es für Deine schulischen Ansprüche haben möchtest bzw. benötigst. Deshalb stand in der Einleitung dazu, daß Du es Dir gewünscht hattest:
Quote:
(beinahe)

Natürlich sind all die eingebauten Optionen (Config File, Menü-Pipes) nur deshalb im System, weil ich die aktuellen Möglichkeiten, dieses System zu verwenden, zu erweitern und zu konfigurieren, ohne ein Remaster anfertigen zu müssen einmal aufzeigen und zu Verfügung stellen wollte.

Und natürlich benötige ich jemanden, der das System erfolgreich installiert hat, um dann an einigen Beispielen detailliert aufzeigen zu können, wie einfach man z.B. ein Programm eines neu erstellten Programm-Moduls zum System hinzufügen kann. Dasselbe gilt natürlich auch für PortableApps etc.pp.

Für das System, das Du haben möchtest/mußt, ist der Eigenbau entweder mit dem LazY Puppy ISO Builder oder der LazY Remaster Suite der bessere Weg - inklusive der zur Verfügung gestellten Packages:

- LP3_SFS_PLUS-4.0.1-1.pet
- Save_File_Builder-1.0.8.pet
- VarioMenuGUI-1.0.22-3.0x.pet

der-schutzhund wrote:
Mir ist nicht klar warum wir nun von dem genialen Prinzip abgehen sollen, dass eigentliche Betriebssystem so schmal wie möglich und sinnvoll zu halten und alles was an Programmen gebraucht wird dynamisch dazu zu laden? So gut wie alle Programme die jetzt im Iso dabei sind und es auf 640MB aufblasen gehören, aus meiner Sicht, nicht zur Basis dazu. Basis wäre Wine und Java aber sonst?

Das LazY Unicorn ISO ist 614 MB groß, weil ich ein paar Dateien dazupacken mußte, damit alle neuen Optionen und Funktionen auch ein paar Programme, RoxApps, PortableApps und Skripte finden können und der Erst-Anwender nicht vor einem riesigen Haufen leerer Menüs steht.

Das LazYUnicorn_001.sfs ist 211 MB groß. Das ist nicht viel!

Das originale SFS ist 129 MB groß, wenn man das zdrv SFS addiert (dieses steckt ja im LazYUnicorn_001.sfs).

Das originale SFS ist XZ komprimiert und dürfte um ca. 25 bis 30 MB ansteigen, bei GZ Kompression. Ich verwende geringstmögliche GZ Kompression, weil ein Remaster dann in nur wenigen Sekunden erstellt ist - was das SFS allerdings noch einmal größer macht. Hinzu kommt noch ein 16 MB Ikonen Paket - .png Dateien lassen sich nur schwerlich komprimieren.

Also ist man schnell bei 211 MB in geringster Kompression.

der-schutzhund wrote:
Hast du dir mal das PhyTechL angesehen?

Die Frage ist für mich wie komme ich am schnellsten an ein PhyTechL mit aktuellem Kernel?

Ich hatte Deine PM gelesen, aber sah keinen Sinn für mich darin, Deine letzte Version von PhyTechL herunterzuladen.

Deine hinzugefügten Arbeiten und Skripte sind mir nicht bekannt und daher auch nur schwerlich für mich aufzufinden. Schon gar nicht kann ich etwas davon ausprobieren, da ich hier über keinerlei Netzwerk verfüge.

Der schnellste Weg an ein PhyTechL mit aktuellem Kernel führt über den LazY Puppy ISO Builder und die ihm beigefügten Pakete. Diese bieten Alles, was Du benötigst, ohne daß Du Dich mit den ganzen Neuerungen des LazY Unicorn herumplagen oder diese in mühevoller Kleinarbeit wieder deaktivieren müßtest.

der-schutzhund wrote:
P.S. den Isobilder habe ich ebenfalls kurz mal ausprobiert. Das erzeugte Iso bootete, hatte dann aber keine Oberfläche. Woran kann das gelegen haben?

Was meinst Du mit: keine Oberfläche?

Wenn es nur die fehlende PinnWand war, dann im Verzeichnis des LazY Puppy ISO Builder die Datei, /usr/local/puppy-iso-builder/data/preferences öffnen und den Eintrag, SAVED_WALLPAPER="default.jpg" mit einem Wallpaper versehen, das entweder bereits im originalen System vorhanden ist, oder von Dir, über ein zu installierendes eigenes Programmpaket mit dem LazY Puppy ISO Builder, dem neuen System hinzugefügt wird.

Über solch ein eigenes Programmpaket fügst Du am Besten auch Deine eigenen, notwendigen Kreationen hinzu. So kannst Du alles in einem Rutsch erledigen und ein neues System wird immer aus derselben Ausgangskonfiguration erstellt.

_________________
RSH
No Smart-Phones, no FaceBook, no Twitter etc...
but: LazY Puppy!
Copyright is NOT Copyleft: good people are aware of this and respect both of them!
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 830
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Fri 27 Feb 2015, 17:27    Post subject:  

Hallo Rainer,

hatte ich dir nicht Bettruhe verordnet??? Very Happy

Quote:
Ich denke, dies wurde im obigen Beitrag beantwortet.

Für dein aktuelles System ist es jetzt klar aber trifft das auch auf ein mit LazY Puppy ISO Builder selbst erzeugtes Lazy zu?
Wird die Roxapp-Funktion in allen Modulen verwendet?
- LP3_SFS_PLUS-4.0.1-1.pet
- Save_File_Builder-1.0.8.pet
- VarioMenuGUI-1.0.22-3.0x.pet

Welche Funktionen stecken nochmal im Save-File-Builder? Speicherst du damit die Konfiguration?

Quote:
Alles, was Du benötigst, ohne daß Du Dich mit den ganzen Neuerungen des LazY Unicorn herumplagen oder diese in mühevoller Kleinarbeit wieder deaktivieren müßtest.

Das hatte ich mir auch schon fast gedacht.
Vor allem könnte ich, wenn ich erst mal alle Optionen und Einstellungen kenne, "schnell" mal ein PhyTechL aus verschiedenen Puppys erzeugen.

Quote:
Was meinst Du mit: keine Oberfläche?

Damit meine ich absolut nichts! Keine Buttons, Menü und Hintergrundbild, also einfach nichts!

LG

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
LazY Puppy


Joined: 21 Nov 2014
Posts: 365
Location: Germany

PostPosted: Fri 27 Feb 2015, 17:50    Post subject:  

Quote:
Für dein aktuelles System ist es jetzt klar aber trifft das auch auf ein mit LazY Puppy ISO Builder selbst erzeugtes Lazy zu?
Wird die Roxapp-Funktion in allen Modulen verwendet?
- LP3_SFS_PLUS-4.0.1-1.pet
- Save_File_Builder-1.0.8.pet
- VarioMenuGUI-1.0.22-3.0x.pet

Welche Funktionen stecken nochmal im Save-File-Builder? Speicherst du damit die Konfiguration?

Nein, wenn Du Dein System mit dem LazY Puppy ISO Builder und den genannten Paketen zusammenbaust, dann hast Du alles, was Du für die typische LazY Puppy SFS Funktionalität benötigst.

Natürlich, wenn Du dennoch eigene RoxApps verwenden willst -die dann nicht im Menü des Systems erscheinen-, benötigen diese natürlich auch eine EXT Partition.

Mit dem Save-File-Builder kannst Du im laufenden Betrieb eine oder uach mehrere, leere Speicherdatei/en erstellen. Ich habe ihn hinzugepackt, aus der Erfahrung heraus, da L.A.S.S.I.E. beim Herunterfahren keine solche erstellen konnte - falls man eine Speicherdatei erwenden möchte und dieser Fehler in Tahr z.B. auch auftreten sollte (bei mir geht das allerdings.

Quote:
Vor allem könnte ich, wenn ich erst mal alle Optionen und Einstellungen kenne, "schnell" mal ein PhyTechL aus verschiedenen Puppys erzeugen.

Exakt das war der Grundgedanke, den ich bei der Entwicklung des LazY Puppy ISO Builder vorliegen hatte.

Quote:
Damit meine ich absolut nichts! Keine Buttons, Menü und Hintergrundbild, also einfach nichts!

Unter welchem laufenden System hast Du versucht Dein neues PhyTechL zu erstellen und aus welchem Basis-System sollte es erstellt werden?

Quote:
hatte ich dir nicht Bettruhe verordnet???

Ich hatte bereits funf Tage Bettruhe am Stück. Ich kann auf keiner Seite mehr länger als eine Stunde liegen, muß also heute mal ein wenig sitzen. Gelaufen bin ich bereits ausgiebig. Laughing

_________________
RSH
No Smart-Phones, no FaceBook, no Twitter etc...
but: LazY Puppy!
Copyright is NOT Copyleft: good people are aware of this and respect both of them!
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 2 [20 Posts]   Goto page: 1, 2 Next
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.1665s ][ Queries: 12 (0.0212s) ][ GZIP on ]