Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Thu 11 Feb 2016, 09:21
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Puppy Linux für iBook/ iMac (PPC) & MacBook (Intel)
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 1 [11 Posts]  
Author Message
UdoWoy


Joined: 08 Oct 2014
Posts: 40

PostPosted: Mon 04 May 2015, 05:04    Post subject:  Puppy Linux für iBook/ iMac (PPC) & MacBook (Intel)  

Hallo,
hier eine neue Frage die mich beschäftigt: Cool

Wer kennt eine PuppyLinux Version die sich auf meinem iBook G4 (PPC) - 1,07 GHz CPU - 1,25 GB RAM und 160 GB Festplatte installieren lassen würde oder die ich als LiveCD nutzen könnte? Ich bin einfach Fan von Puppy. Shocked Laughing

Habe bisher mit Debian Linux bzw. Ubuntu /Lubuntu 14.04. auf dem iBook experementiert... ist aber nicht das was mir vorschwebt - beides funktioniert aber Rolling Eyes

Gruß Udo aus Hannover

Last edited by UdoWoy on Tue 27 Oct 2015, 02:27; edited 2 times in total
Back to top
View user's profile Send private message 
steffensam

Joined: 22 Feb 2015
Posts: 30

PostPosted: Wed 20 May 2015, 08:15    Post subject:  

Powerpuppy ??? ist was für Entwickler.
Lubuntu 14... Läuft nich mehr, bei 12.4 ist Schluss.
Deviant ist gut.

Meine beste Wahl...MintPPC 11, ist aktiv, und funktioniert fast perfekt.
Back to top
View user's profile Send private message 
UdoWoy


Joined: 08 Oct 2014
Posts: 40

PostPosted: Thu 21 May 2015, 00:47    Post subject:  

danke, werde ich dann mal testen - ist zwar nicht perfekt aber einen Test wert .... Embarassed Wo bekomme ich MintPPC her, habe nichts finden können? Shocked
Gruß Udo
Back to top
View user's profile Send private message 
HoerMirAuf


Joined: 22 Jan 2008
Posts: 229
Location: Würzburg

PostPosted: Thu 21 May 2015, 02:17    Post subject:  

google

gleich der dritte Treffer wenn man dann durchliest

_________________
Slacko-5.6 / Kernel 4.3.0
Back to top
View user's profile Send private message 
UdoWoy


Joined: 08 Oct 2014
Posts: 40

PostPosted: Thu 21 May 2015, 03:41    Post subject:  

habe ich auch versucht, kann mich aber nicht anmelden/ registrieren - warum keine Ahnung .... Razz
Back to top
View user's profile Send private message 
HoerMirAuf


Joined: 22 Jan 2008
Posts: 229
Location: Würzburg

PostPosted: Thu 21 May 2015, 05:24    Post subject:  

Muss man doch nicht.

Auf Installation Instructions -> MintPPC 11

und dort sind die links für die ISO's

G3/G4 und G5. Lassen sich einfach so runterladen.

_________________
Slacko-5.6 / Kernel 4.3.0
Back to top
View user's profile Send private message 
UdoWoy


Joined: 08 Oct 2014
Posts: 40

PostPosted: Tue 02 Jun 2015, 01:02    Post subject:  

so habe mir das Mint_PPC_11 und das Powerpup_PPC runter geladen und damit experimentiert - mal sehen was dabei raus kommt ... Laughing - nutzbar ist beides Wink
Back to top
View user's profile Send private message 
steffensam

Joined: 22 Feb 2015
Posts: 30

PostPosted: Sat 24 Oct 2015, 18:54    Post subject:  

würde mich mal interessieren, wie du bei Powerpup-PPC ein Desktop hinbekommen hast.
Back to top
View user's profile Send private message 
UdoWoy


Joined: 08 Oct 2014
Posts: 40

PostPosted: Tue 27 Oct 2015, 02:29    Post subject:  

hallo,
bisher bin ich da auch noch nicht viel weiter - habe das Thema auch auf Puppy unter INTEL MacBook´s erweitert .... Laughing Shocked
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2724
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Wed 04 Nov 2015, 17:33    Post subject:  

hallo

das thema interessiert mich auch. meine Frau benutzt jetzt den alten MacBook vom Sohn. Sie war vorher in Nutyx und Puppy abwechselnd, da man hier und da Schwierigkeiten in den letzten 10 Jahren antraf.
An sich mochte sie Linux, besonders weil ich in Linux helfen kann, in Mac-Fragen dagegen nicht.

ich musste aber Abstand vor dem Installieren nehmen (live aus der CD läuft es ja wunderbar).


drei Gründe:

a/ soll der MacBook keine seiner Eigenschaften verlieren
b/ das Partitionssystem ist mir total Fremd!
c/ damit weiß ich nicht, ob ich ein Grub-PC oder Grub-Legacy installieren kann, noch wie, und immer noch hinterher das installierte MAC OS X Leopard 10.5 aufrufen kann.
Back to top
View user's profile Send private message 
UdoWoy


Joined: 08 Oct 2014
Posts: 40

PostPosted: Thu 05 Nov 2015, 02:31    Post subject:  

hallo ... Confused

ich werde das ganze mal mit einer separaten Partition, im DOS- Modus formatiert, testen. Beim Einschalten des Macbook kann man die Alt Taste festhalten, dann erscheint ein Bootmenü da sollte man dann das System wählen können ... Wink

Auf dem Macbook gibt es unter Dienstprogramme die Festplattenverwaltung mit der kann man in Partionen teilen und dann unterschiedlich formatieren - auch MSDOS System ... Idea

Ich habe für den Notfall noch eine zweite SSD die ich über USB als zweites System nutzen kann. Ein USB Stick geht auch ist mir aber viel zu langsam. Rolling Eyes
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [11 Posts]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0456s ][ Queries: 11 (0.0045s) ][ GZIP on ]